Sehen Sie hier Donald Trumps erste Rede zur Lage der Nation

32987A0058607911

Die Rede kontrastiert damit in bemerkenswerter Weise mit vielen früheren Ansprachen und auch Twitter-Botschaften des Präsidenten, in denen er harte und polemische Attacken etwa gegen politische Rivalen und manchmal sogar Mitglieder der eigenen Partei geritten hat. Das kündigte er im Vorfeld der Rede an, die traditionell vor beiden Häusern des Kongresses gehalten wird.

Doch ein reines Vergnügen dürfte die Zeremonie für Trump nicht werden.

Unklar ist auch, wie und ob der Präsident auf die Vorwürfe einer Verwicklung seines Wahlkampfteams in russische Manipulationsversuche bei der Präsidentenwahl 2016 eingehen wird.

Im Mai hatte Trump den damaligen FBI-Chef James Comey entlassen.

Die Suche nach einer Lösung wird nicht zuletzt durch die Sprunghaftigkeit des Präsidenten selbst erschwert. Mueller geht unter anderem der Frage nach, ob sich Trump unrechtmäßig in die FBI-Ermittlungen eingemischt und damit die Justiz in der Russland-Affäre behindert hat. Trump ruft die Amerikaner den Auszügen zufolge zur Einigkeit auf. Der für sein loses Mundwerk bekannte Präsident könnte sich in einer Vernehmung leicht in Widersprüche verstricken und Meineid begehen, lautete die Befürchtung. Trump empfindet die Russland-Ermittlungen als lästiges Ränkespiel der Opposition. "Dies ist unser neuer amerikanischer Augenblick", sagt Trump laut vom Weißen Haus vorab verbreiteten Redeauszügen. Etwa durch die Entlassung des Sonderermittlers Robert Mueller, die der US-Präsident im Sommer vergangenen Jahres geplant hatte. Nixon musste später zurücktreten, um einer Amtsenthebung durch den Kongress zu entgehen. Trump sagt und twittert viel, wenn der Tag lang ist - und nicht alles passt zusammen. "Republikaner und Demokraten sollten ihre Differenzen beiseite legen" und nach Konsens streben, sagte Trump.

Trump will die rund 800.000 jungen Immigranten nur dulden, wenn die Demokraten im Gegenzug milliardenschweren Ausgaben für die Grenzsicherung und besonders für die umstrittene Mauer an der Grenze zu Mexiko zustimmen. Der Streit, der vor zwei Wochen schon zu einer kurzfristigen Haushaltssperre führte, vergiftet das Klima zwischen den Demokraten und Trumps Republikanern.

Related:

Comments

Latest news

Hirnforscher lassen Bungee-Jumper 30 Mal von Brücke springen
Die Springer trugen kabellose Elektrodenkappen, mit denen ihre Hirnaktivität vor und während des Sprungs aufgezeichnet wurde. Online ist die Studie bereits jetzt einsehbar.

Gesundheitsvorsorge: Amazon, Buffett und JP Morgan bündeln Kräfte
Noch ist unklar, inwieweit sich auch andere Unternehmen dem Vorhaben anschließen können sollen. Ihren Mitarbeitern wollen sie so eine einfachere und günstigere Gesundheitsvorsorge bieten.

Til Schweiger: Belästigung gegen Tochter Emma - "Übelstes Dreckspack"
Seit Emma Schweiger im Alter von fünf Jahren in 'Keinohrhasen' ihr Filmdebüt gab, hat sie sich eine große Fangemeinde aufgebaut. Mit dieser Berühmtheit geht Emma öffentlich um und postet regelmäßig Fotos auf "Instagram".

Elf EU-Länder geben Schweizer Börsen Rückendeckung
Und: Eine weitere Verlängerung von Fortschritten bei den Verhandlungen über das institutionelle Rahmenabkommen abhängig zu machen. Dass die EU-Mitglieder nicht geschlossen hinter diesem Entscheid stehen, zeigt ein Brief, den Radio SRF veröffentlicht hat.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Other news