Sie bekommt ihr erstes Kind

Tabea Heynig Schauspielerin

Ein Serienstar im Babyglück! .

"Es ist ein absolutes Wunschkind und ich und Oliver haben uns nichts sehnlicher gewünscht, als schwanger zu werden", sagt Tabea Heynig in der Bild-Zeitung.

Ihr habt euch bestimmt schon gefragt, warum Britta Sturm in letzter Zeit so oft von Figurproblemen spricht, zeltartige Kleidung trägt und ständig mit einer Riesentasche herumläuft. Die "Unter Uns"-Darstellerin erwartet mit 47 Jahren ihr erstes Kind".

Aus einem äußerst guten Grund legt Tabea Heynig (47) gerade eine Drehpause ein.

Tabea Heynig ist überglücklich, Mutter zu werden: "Für mich geht ein großer Traum in Erfüllung!". Für "Unter Uns" steht sie derzeit nicht mehr vor der Kamera. Die von ihr gespielte Britta gehe nach Singapur, wo sie einen Job im Modegeschäft angenommen habe. Doch Fans können aufatmen: Sie wird zurückkehren.

Related:

Comments

Latest news

Gesundheitsvorsorge: Amazon, Buffett und JP Morgan bündeln Kräfte
Noch ist unklar, inwieweit sich auch andere Unternehmen dem Vorhaben anschließen können sollen. Ihren Mitarbeitern wollen sie so eine einfachere und günstigere Gesundheitsvorsorge bieten.

VVO: Ski-Diebe schlagen über 4.000 Mal zu
Nutzt in Hotels Sicherheitsvorrichtungen, wie Skikeller, Ski- und Skischuhschränke oder versperrbare Skiständer. Alternativ hätten es die Diebe auch schwerer, wenn Skifahrer ihre Bretter getrennt voneinander abstellen.

Zug erfasst zwei Männer an Bahnübergang
Zwei Männer sind am Dienstagabend an einem Bahnübergang in Brandenburg von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die rund 50 Reisenden in dem Regionalbahn 26 der Niederbarnimer Eisenbahngesellschaft seien unverletzt geblieben.

Wegen Abgastests an Affen: VW beurlaubt Cheflobbyist Steg
Veranlasst worden war die Studie, die in breiten Teilen der Öffentlichkeit einen Sturm der Entrüstung auslöste, von EUGT. Die Nachricht, dass im Auftrag des Konzerns Tests an Affen und Menschen vorgenommen wurden, hat scharfe Kritik ausgelöst.

Zwei Inszenierungen aus Hamburg sind zum Berliner Theatertreffen eingeladen
Ihr Regiekollege Christopher Rüping hat Brechts Klassiker "Trommeln in der Nacht" neu aufgearbeitet. Jänner 2018 insgesamt 409 Inszenierungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Other news