Samsung Galaxy S9: Neue Bilder und eine angeblich satte Preiserhöhung

Samsung macht Werbung für das SE 9.0 Update mit Android 8.0. Vielleicht hat das Warten ja nun sehr bald ein Ende

Samsung wird die Smartphones offenbar in der neuen Farbvariante "Lilac Purple" anbieten.

Das Samsung-Magazin Sam-Mobiler hat unter Berufung auf südkoreanische Medien den vermeintlichen Preis von Samsungs kommenden Flaggschiff-Smartphones Galaxy S9 verraten, das das südkoreanische Unternehmen einen Tag vor dem am 25. Februar beginnenden Mobile World Congress in Barcelona vorstellen wird. Die Ränder ober- und unterhalb des Displays scheinen genauso breit wie beim aktuellen Modell und auch die Sensoren um die Hörmuschel scheinen die gleichen zu sein. Angeblich soll bei der Kamera ein Sony IMX345 Sensor verbaut worden sein.

Weitere Neuerungen, die so bisher wohl noch nicht bekannt waren, sind die Selfie-Kameras an der Vorderseite, die bei beiden Modellen mit 8 Megapixel auflösen und am unteren Rahmen befinden sich nun Stereo-Lautsprecher.

Beim größeren Plus-Modell des Galaxy S9 sind zudem noch eine zweite Kamera-Linse zu erkennen.

Veröffentlicht wurden die Fotos von Venturebeat-Journalist Evan Blass auf Twitter.

Bislang wurde ausschließlich das faltbare Smartphone als Galaxy X gehandelt. Daneben soll es auch Modelle in "Midnight Black", "Titanium Grey" und "Coral Blue" geben. Hier wieder die Parallele zum Note, welches als Note7 für 849 Euro ins Rennen ging und ein Jahr später als Note8 bereits 999 Euro kostete.

Related:

Comments

Latest news

Mönchengladbach: Vater soll Baby gequält und getötet haben
Die zwei gingen keiner Arbeit nach und führten ein Leben "ohne große Highlights", wie Thiel sagte. Angesichts der Ermittlungsergebnisse wurde der Vorwurf im Fall des Vaters nun auf Mord abgeändert.

Chelsea-Debakel bei Prödl-Klub
Chelsea verlor schon nach 30 Minuten Tiemoué Bakayoko durch Gelb-Rot, in der 42. Für den neuen Trainer Javi Gracia gab es somit eine erfolgreiche Heimpremiere.

NBA: Dallas nach Niederlage bei den Clippers wieder Letzter
Zu diesem erlesenen Kreis gehören neben Kareem Abdul-Jabbar auch Karl Malone, Kevin Garnett, Jason Kidd und Elvin Hayes. Gegen die Clippers stand der Deutsche 25 Minuten auf dem Parkett und erzielte zwölf Punkte und sechs Rebounds.

Patricia Blanco: Schock nach verpfuschter Brust-OP
Ganz zufrieden war sie dann aber offenbar doch nicht mit ihrem Aussehen, weswegen sie sich jetzt einer Brust-Straffung unterzog. Patricia Blanco wollte sich die Brüste straffen lassen und die Brustwarzen sollten nach oben verlegt werden.

Tesla-Roadster in SpaceX-Rakete: Elon Musk enthüllt Easter Egg
Für Elon Musk steht viel auf dem Spiel, wenn am Dienstag die Falcon Heavy im US-Staat Florida von der Startrampe abheben soll. Die unter großem Zeitdruck konstruierte Rakete explodierte bei allen vier Teststarts.

Other news