Außenminister Gabriel sagt Auftritt bei Sicherheitskonferenz ab

Groko

Er hatte den Posten einst als seinen "Lieblingsjob" bezeichnet.

So ließ er sich kurzfristig bei der Auftaktveranstaltung für die Münchner Sicherheitskonferenz heute in Berlin von Staatsminister Michael Roth vertreten.

Der geschäftsführende Vizekanzler und Außenminister Sigmar Gabriel, der der neuen Regierung voraussichtlich nicht mehr angehören wird, macht der Parteiführung schwere Vorwürfe: "Was bleibt, ist eigentlich nur das Bedauern darüber, wie respektlos bei uns in der SPD der Umgang miteinander geworden ist und wie wenig ein gegebenes Wort noch zählt", sagte Gabriel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Voraussichtlich fehlt Gabriel kommende Woche auch bei zwei Außenministertreffen: Am Dienstag finden im Golfemirat Kuwait Beratungen der Anti-IS-Koalition statt, am Donnerstag ist ein informelles EU-Außenministertreffen in der bulgarischen Hauptstadt Sofia angesetzt. Bestätigt hatte dies jedoch keiner der beiden Männer.

Schulz hatte am Mittwoch seinen Rücktritt als Parteichef der SPD angekündigt. Doch nun will Schulz das Amt des Außenministers selbst bekleiden. Diesen Termin werde stattdessen Schulz wahrnehmen, kündigte Konferenzleiter Ischinger an. Schulz und Fraktionschefin Nahles würden an dem betreffenden Wochenende auf mehreren SPD-Veranstaltungen für den Koalitionsvertrag werben, hieß es. Sie soll das hochkarätige Treffen, bei dem sich 21 Staats- und Regierungschefs sowie zahlreiche Außen- und Verteidigungsminister angekündigt haben, am 16. Februar eröffnen. Es wird kolportiert, dass Schulz ihm damals für den Fall einer neuen großen Koalition versprochen hat, dass er das Außenamt behalten darf. Klappt die Regierungsbildung von Union und SPD, wird er nur noch einfacher Bundestagsabgeordneter sein - ohne jegliche Führungsaufgabe.

Related:

Comments

Latest news

Konjunktur: EU-Kommissar Moscovici zuversichtlich für Griechenlands Finanzen
Doch da waren die Aktienkurse an den weltweiten Börsen abgestürzt und die Nervosität von Anlegern hatte zugenommen. Athen war im Juli 2017 ein erster Testlauf für die angestrebte Rückkehr an den Kapitalmarkt gelungen.

Nach Nukleartest-Feierorchester treffen auch Nordkoreas Cheerleader in Pyeongchang ein
Das Schiff soll während des Aufenthalts der 140 Mitglieder des Orchesters an der Küste auch als Unterkunft dienen. Auch die jüngere Schwester des nordkoreanischen Staatschefs wird in Südkorea zu Besuch erwartet.

Österreichs Wirtschaft soll 2018 um 2,9 Prozent wachsen
Die EU-Kommission rechnet in der Eurozone mit einem deutlich stärkeren Wirtschaftswachstum in diesem Jahr als zunächst angenommen. Für das abgelaufene Jahr 2017 erwartet die Kommission jetzt sogar ein Plus von 2,4 Prozent (Herbstgutachten: 2,2 Prozent).

Postauto soll 78,3 Millionen zurückzahlen
Der Trick der Post-Tochter bestand konkret darin, Erträge aus dem regionalen Personenverkehr in der Sparte "Übriges" zu verbuchen. Diese könnte die Grundlage bilden für eine allfällige strafrechtliche Aufarbeitung der Vorgänge.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news