Hoffenheim-Präsident Hofmann: "Verhältnis zwischen Flick und Hopp ist gut"

Dietmar Hopp Hansi Flick

Holger Kliem hat die Gerüchte, denen zufolge Hansi Flick bei der TSG Hoffenheim vor dem Aus steht, dementiert.

Laut des Fachmagazins kicker geht es nur noch um die Modalitäten der Vertragsauflösung mit dem 52 Jahre alten Sport-Geschäftsführer.

"Das Verhältnis zwischen Flick und Dietmar Hopp ist nach wie vor gut", sagte Hofmann am Mittwoch "Sport1": "Hansi ist zurzeit im Urlaub".

Wie schon die "Bild"-Zeitung berichtet nun auch der "Kicker" von schweren Dissonanzen zwischen Flick und der restlichen Clubführung um Mehrheitseigner Dietmar Hopp".

Der langjährige Assistent von Bundestrainer Joachim Löw und frühere DFB-Sportdirektor hatte bei dem Fußball-Bundesligisten im Mai als Geschäftsführer Sport einen Fünfjahresvertrag erhalten.

Laut "Bild" hat sich Flick aber am Dienstag mit Hopp getroffen. Sollte Flick die Kraichgauer tatsächlich verlassen, müsste die Episode als großes Missverständnis bewertet werden. Diese Verpflichtung ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung unseres Vereins.

"Mit Hansi Flick haben wir ein neues Gesicht bekommen. Er wird für eine Aufbruchstimmung sorgen, von der wir alle profitieren werden".

Flick sieht sich als Verantwortlicher für die Bereiche Sport und Akademie und betonte damals, dass er das Tagesgeschäft Rosen und Nachwuchs-Direktor Dirk Mack überlassen werde.

Related:

Comments

Latest news

Erster Olympia-Erfolg! Wellinger gewinnt Skisprung-Quali
Mit Blick auf den Kampf um die Medaillen sagte der 22-Jährige: "Wenn ich noch so einen mache, wird es schwer, mich zu schlagen. Ich denke, es war ein guter Auftakt für uns in die Olympischen Spiele", sagte Bundestrainer Werner Schuster .

Missbrauchsvorwürfe gegen Skitrainer-Legende Charly Kahr
Zeuge des Vorfalls soll Toni Sailer gewesen sein, der angetrunken in einem zweiten Bett im Zimmer gelegen sei. Letzten November hatten ihre Enthüllungen eine Debatte über Missbrauch in Österreichs Ski-Sport ausgelöst.

Metro Exodus: Mehr Gegnervielfalt, größere Areale und weitere Details enthüllt
Die Entwickler haben auch das Schleichsystem komplett überarbeitet, um es noch herausfordernder und realistischer zu machen. Zu den Waffen lässt sich zunächst einmal sagen, dass jede Basiswaffe das Anbringen von fünf Erweiterungen erlaubt.

Prozess in Hannover: Radfahrer totgefahren wegen Handy am Steuer - Frau verurteilt
An diesem Donnerstag (10.15 Uhr) muss sich die 25-Jährige wegen fahrlässiger Tötung vor dem Amtsgericht Hannover verantworten. Der getötete Radfahrer hatte Grün und war vom Sportwagen der Fahrerin trotz Vollbremsung erfasst worden.

Gewerkschaften wollen für Angestellte sechs Prozent mehr Geld
Insgesamt liege das Volumen der Gesamtforderung bei sieben Prozent, sagte Bsirske. Das habe die zuständige Tarifkommmission beschlossen.

Other news