Konjunktur: EU-Kommissar Moscovici zuversichtlich für Griechenlands Finanzen

Der EU-Währungskommissar findet dass Griechenland kein neues Hilfspaket brauchen wird. Quelle dpa

Für eine siebenjährige Staatsanleihe seien bis zum Nachmittag Angebote in Höhe von knapp sieben Milliarden Euro eingegangen, berichtete das Staatsfernsehen. Im Tagesverlauf hatte der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras bereits erklärt, die Transaktion laufe gut und die Nachfrage sei hoch. Doch da waren die Aktienkurse an den weltweiten Börsen abgestürzt und die Nervosität von Anlegern hatte zugenommen. Ursprünglich wurde mit 3,75 Prozent gerechnet. Viele Anleger seien in dem niedrigen Zinsumfeld einfach nur auf der Suche nach einer höheren Rendite und spekulierten auf schnelle Gewinne.

Die Emission gilt als Testballon, bevor das Land im Sommer das Rettungsprogramm verlässt und sich wieder eigenständig refinanzieren will. Seit 2010 ist Griechenland nicht mehr in der Lage gewesen, sich dauerhaft und zu guten Konditionen am Kapitalmarkt Geld zu leihen; seither wurden drei internationale Hilfsprogramme aufgelegt. Die EU-Kommission überwacht mit der Europäischen Zentralbank, dem Euro-Rettungsschirm ESM und dem Internationalen Währungsfonds die Umsetzung des Programms in Griechenland, das im August endet.

Dies sei nach den Bemühungen der Griechen in sichtbare Nähe gerückt, sagte EU-Währungskommissar Pierre Moscovici bei einem Treffen mit dem griechischen Staatspräsidenten Prokopis Pavlopoulos in Athen.

Athen war im Juli 2017 ein erster Testlauf für die angestrebte Rückkehr an den Kapitalmarkt gelungen. Damals wurde eine 5-jährige Anleihe platziert, nachdem Griechenland in den drei Jahren praktisch zuvor keinen Zugang zum Kapitalmarkt hatte und komplett auf finanzielle Hilfe aus dem Ausland angewiesen war. Der Zinssatz betrug damals effektiv 4,625 Prozent. Gleichwohl ist die neue Anleihe ein psychologisch wichtiges Signal. Im Juni müsse es eine umfassende Vereinbarung geben, wie Griechenland das aktuell laufende Hilfsprogramm verlasse und wie mit den Maßnahmen zur Schuldenerleichterung umgegangen werden solle. Ziel war es, mindestens drei Milliarden Euro aufzunehmen, hieß es.

Akuten Bedarf, sich an den Finanzmärkten Geld zu besorgen, hat Griechenland bis zum Ende des dritten Rettungsprogramms im August nicht.

Related:

Comments

Latest news

Nach Nukleartest-Feierorchester treffen auch Nordkoreas Cheerleader in Pyeongchang ein
Das Schiff soll während des Aufenthalts der 140 Mitglieder des Orchesters an der Küste auch als Unterkunft dienen. Auch die jüngere Schwester des nordkoreanischen Staatschefs wird in Südkorea zu Besuch erwartet.

Österreichs Wirtschaft soll 2018 um 2,9 Prozent wachsen
Die EU-Kommission rechnet in der Eurozone mit einem deutlich stärkeren Wirtschaftswachstum in diesem Jahr als zunächst angenommen. Für das abgelaufene Jahr 2017 erwartet die Kommission jetzt sogar ein Plus von 2,4 Prozent (Herbstgutachten: 2,2 Prozent).

Frostige Spiele? Deutsche sind cool: "Das stecken wir weg"
Eine spezielle Vorbereitung für frostige Flüge von der Schanze gebe es nicht: "Das stecken wir weg". Als Rekord-Tiefsttemperatur gilt für diese südkoreanische Region minus 24,1 Grad, gemessen am 13.

My Nintendo: Switch-Spiele gegen Goldpunkte
Der restliche Betrag wird dann vom bestehenden Guthaben abgezogen oder mit einer anderen Bezahlmethode finanziert. Zum Umrechnungskurs von 1 Goldpunkt = 1 Cent könnt ihr Titel bald günstiger oder sogar umsonst erhalten.

ESport soll als Sport anerkannt werden
Auf esport.kicker.de wird er mit folgenden Worten zitiert: "Das ist ein massiver Schritt nach vorne für den eSport in Deutschland".

Other news