Nordkorea erteilt Spekulationen über Treffen mit US-Vertretern in Südkorea Absage

Schließen imago  UPI

Am Mittwoch ist er dort mit dem japanischen Premierminister Shinzo Abe zusammengetroffen.

Japan und die USA seien damit einverstanden in Zusammenarbeit mit Südkorea, den Druck auf Nordkorea zu erhöhen, so Abe.

Zu einem möglichen US-Militärschlag gegen Nordkorea und sein Atomprogramm sagte Pence, dass "alle Optionen auf dem Tisch liegen". Bis dato waren wirksame Sanktionen an der Weigerung Chinas gescheitert, sich einem Öl-Embargo anzuschließen. Washington werde seine Verbündeten im Atomstreit mit Nordkorea weiterhin mit "modernsten militärischen Mitteln" versorgen. Er habe Pence im Gespräch gesagt, dass Japan niemals ein nuklear bewaffnetes Nordkorea akzeptieren könne.

Am Freitag starten in Südkorea die Olympischen Winterspiele. Vor Beginn der Winterspiele in Südkorea warnte auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Tokio davor, Signale der Annäherung zwischen Nord- und Südkorea zu überschätzen. "Ich bin jedoch der festen Überzeugung, dass wir keinen unrealistischen Illusionen erliegen sollten", erklärte Steinmeier. Das kommunistische Land könne nicht hinter der olympischen Fahne verbergen, dass es "seine eigene Bevölkerung versklave und eine ganze Region bedrohe".

Pence soll die US-Delegation bei den Winterspielen anführen.

Wie gefährlich ist Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un?

Nordkorea hat diesen Donnerstag erst vor wenigen Wochen und offenbar mit Blick auf die Spiele für die Militärparade ausgesucht, um den 70. Jahrestag der Gründung der Armee des Landes zu feiern. Die Teilnahme gilt als wichtiges Zeichen der Entspannung im Verhältnis zwischen den verfeindeten Staaten der koreanischen Halbinsel. Nordkoreas Führung habe mitgeteilt, dass die 28-jährige Kim Yo Jong vom offiziellen Staatschef Kim Yong Nam sowie dem Vorsitzenden des Nationalen Sportausschusses, Choe Hwi, begleitet werde, teilte das Ministerium für Wiedervereinigung in Seoul mit. Die US-Delegation wird von Vizepräsident Mike Pence angeführt. Der Sportausschussvorsitzende Choe unterliegt im Rahmen der UN-Sanktionen bereits einem Reiseverbot.

Related:

Comments

Latest news

Möglicherweise erneut Häftling aus Berliner Justizvollzugsanstalt entwischt
Wie ein Sprecher von Justizsenator Behrendt mitteilte, wurde am Morgen in der Haftanstalt Tegel festgestellt, dass der Mann fehlt. Erneut ist ein Gefangener aus dem Berliner Strafvollzug geflohen.

Falsche Verdächtigung: Ermittelt der Staatsanwalt gegen Boateng?
Wie die Bild am Mittwochabend berichtete, soll nämlich die Berliner Staatsanwaltschaft gegen den Weltmeister ermitteln. Im Straßenverkehr ist er rund um die Klubzentrale an der Säbener Straße nie negativ aufgefallen.

Neuer Einigungsversuch im Tarifstreit der Metaller
Dieses ermögliche Beschäftigten einerseits einen Anspruch auf eine befristete Verkürzung der Arbeitszeit auf 28 Wochenstunden. IG-Metall-Chef Hofmann wertete den Abschluss als "Meilenstein auf dem Weg zu einer modernen, selbstbestimmten Arbeitswelt".

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news