Apple startet Verkauf seines HomePod-Lautsprechers

HomePod in ersten Tests Das kann der Apple Lautsprecher wirklich gut – und das nicht

Der HomePod kommt spät, vielleicht zu spät, unken bereits verschiedene Marktbeobachter.

Wie die Analysten von Kantar ausführten, ist der HomePod für allem für Abonnenten von Apple Music interessant. Die Chance, dass sich ein Apple-Nutzer einen HomePod zulege, steige um das neunfache, wenn er bereits Apple Music abonniert hat, so die Marktforscher.

Viele von ihnen sind also für den HomePod vorerst verloren. So informiert der HomePod User Guide über das Einrichten des Gerätes, die Bedienung, HomePod Einstellungen, AirPlay, Apple Music, Apple Podcasts, News, die HomeKit-Steuerung und mehr. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Nutzer sich den HomePod kauft, wenn er Apple Music hat, sei neunmal so hoch wie ohne Abo, erklären die Analysten, das ist aber auch nicht sehr überraschend: Apple Music ist der einzige Musikdienst, der auf dem HomePod richtig funktioniert.

Der HomePod kann seit Ende Januar von interessierten Käufern vorbestellt werden, morgen beginnt die Auslieferung und der Verkauf in Apple Stores sowie bei ausgewählten Partnern in den drei Ländern, die von Anfang an dabei sind: Die USA, Australien und das Vereinigte Königreich.

Natürlich könnt ihr auch Siri-Kommandos per HomePod nutzen.

Dennoch ist der Preis für das Apple-Produkt im Vergleich zur Konkurrenz um ein Vielfaches höher.

Belastbare Zahlen über den Verkaufserfolg des HomePods werden wir aber ohnehin erst in einigen Monaten haben. Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Related:

Comments

Latest news

Confirman asistencia de Nicolás Maduro a Cumbre de las Américas
Todos saben la situación de Venezuela por su egoísmo e ineficiencia", finalizó una mujer llanera. El vocero de Nuevo Perú , Alberto Quintanilla , dijo que "no es conveniente rechazar a Maduro .

"My Love": Eindeutiges Instagram-Posting zu ihrer Beziehung
Doch was bedeutet das Foto denn nun? Vielfach wird es als die ultimative Offenbarung ihrer Liebe interpretiert. Vielleicht etwas zu früh, hat Sophia Thomalla selbst sich doch noch gar nicht zu Wort gemeldet.

Mr.-Big-Schlagzeuger Pat Torpey 64-jährig gestorben
Family, band and management request privacy at this very difficult time. Große Trauer in der Musikwelt: Als Schlagzeuger in der US-Rockband "Mr.

Aktien Frankfurt Schluss: Dax fällt auf Fünfmonatstief - Schwache Wall Street
Bis zum Mittag baute der Dax Börsen-Chart zeigen seine Verluste auf 1,2 Prozent aus und fiel auf 12.440 Punkte zurück. Gleichzeitig biete der heftige Rücksetzer aber auch gute Chancen, bei niedrigeren Kursen wieder ins Risiko zu gehen.

Fortnite mit neuem Spieler-Rekord
PUBG war der große Titel der letzten Monate, inzwischen verbucht der Battle Royale Modus von Fortnite aber deutlich mehr Spieler. Der Tag der Liebe macht auch vor Fortnite nicht halt: Epic Games veröffentlicht mit einem neuen Patch ein Valentinstags-Event.

Other news