Bose stellt komplett kabellose Sport-Kopfhörer vor

SoundSport Free: Kabellose In-Ear-Kopfhörer von Bose

Die SoundSport Free von Bose sind kabellose Kopfhörer, die besonders robust sein sollen und fest im Ohr sitzen, damit sie beim Training nicht unbeabsichtigt herausfallen. Nun wagt auch der namhafte Hersteller Bose einen Anlauf in diesem Segment und stellt mit den Bose SoundSport Free das erste komplett kabellose Modell vor. Zusammen wiegen die beiden Bluetooth-Ohrstöpsel 18 Gramm, sie richten sich vor allem an Sportler: Aufgrund der kabellosen Bauweise erwürgen sie sich nicht versehentlich bei Fitness-Übungen oder beim Joggen. So gibt es ein neues Antennen-System, das für eine starke und stabile Verbindung zwischen einander und mit dem Smartphone oder Tablet sorgt, mit dem sie verbunden sind. Die maximale Distanz liegt bei 10 Metern.

Die Bose SoundSport Free kommen außerdem mit einem kleinen Akustikpaket daher, einschließlich der Bose-eigenen digitalen Signalverarbeitung, einem lautstärkeoptimierten Equalizer und einem wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Akku.

SoundSport Free: Kabellose In-Ear-Kopfhörer von Bose

Die Sport-Ohreinsätze sollen für einen sicheren und festen Sitz auch bei stundenlangem Einsatz sorgen. Sie bietet zwei weitere, vollständige Akkuladungen und damit bis zu zehn Stunden zusätzliche Laufzeit. Die nach IPX4 zertifizierten und damit wasser- und schweißresistenten Bose SoundSport Free sind ab sofort im Handel, beispielsweise bei Amazon und im Bose-Webshop zum Preis von 199,95 Euro erhältlich, und das in drei verschiedenen Farboptionen: Schwarz, Blau/Gelb und Orange/Blau. Sind die SoundSport Free nicht verstaut, zeigt die neue "Find My Buds" Funktion in der Bose Connect App an, wann und wo die Kopfhörer zuletzt verwendet wurden und ermöglicht so eine schnelle Ortung.

Related:

Comments

Latest news

Jungbauer Sören Krohn (22) Leichnam noch nicht obduziert
Leiche in Cuxhaven entdeckt: Die Polizei sucht schon seit längerem nach Sören Krohn aus Cuxhaven-Altenbruch (Niedersachsen). Die Ermittlungen und auch das Ergebnis der Obduktion führten zu dem Ergebnis, dass kein Fremdverschulden vorliegt.

FC-Vize Schumacher "Vielleicht hatte Stöger Dortmund schon länger im Kopf"
Das plötzliche Engagment Peter Stögers bei Borussia Dortmund vergangenen Dezember beschäftigt den 1. Wenige Tage später stellte der BVB den Österreicher als Nachfolger für Peter Bosz vor.

Weitere 200.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring
Dort wurden die maximal möglichen Geschwindigkeiten von 50 Mbit/s durch den Vectoring Ausbau auf 100 Mbit/s im Download erhöht. Auf der Strecke zwischen der ortlichen Vermittlungsstelle und dem Verteiler wird das Kupfer- durch Glasfaserkabel ersetzt.

Apple stellt Rekord bei verkauften Smartwatches auf
Die integrierte eSIM-Funktionalität wurde in China kurz nach Marktstart von der Führung in Peking stillgelegt. Ich selbst besitze eine Samsung Gear S3 und keine Apple Watch aber diese Zahlen sind schon beeindruckend.

Gal*Gun 2: USK-Freigabe verweigert - Zu aufreizend für deutsche Spieler?
Denn die Spieler haben in " Gal Gun 2" die Aufgabe, zahlreiche leichtbekleidete junge Damen von Dämonen zu befreien. Gespielt werden kann der Titel anschließend auf der PlayStation 4 und Nintendo Sw.

Other news