FC-Vize Schumacher "Vielleicht hatte Stöger Dortmund schon länger im Kopf"

Toni Schumacher heizt Spekulationen um Peter Stöger

Das plötzliche Engagment Peter Stögers bei Borussia Dortmund vergangenen Dezember beschäftigt den 1. FC Köln noch immer. Nun hat sich ein FC-Boss über den Ex-Trainer geäußert. "Vielleicht hatte er Dortmund auch schon länger im Kopf und wollte deshalb vor dem Schalke-Spiel Klarheit", so der Vorwurf.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Wenige Tage später stellte der BVB den Österreicher als Nachfolger für Peter Bosz vor. Die Entscheidung darüber soll bereits vor dem Spieltag gefallen sein. "Wir tun alles dafür, dass wir den Unfall der Hinrunde noch in dieser Saison korrigieren", sinnierte der zweimalige Vize-Weltmeister.

Related:

Comments

Latest news

Trepoll über Scholz: Hintertür zurück nach Hamburg ist zu
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz ( SPD ) soll neuer Bundesfinanzminister werden. Und die ersten Posten sind auch vergeben.

Apple stellt Rekord bei verkauften Smartwatches auf
Die integrierte eSIM-Funktionalität wurde in China kurz nach Marktstart von der Führung in Peking stillgelegt. Ich selbst besitze eine Samsung Gear S3 und keine Apple Watch aber diese Zahlen sind schon beeindruckend.

Bermudainseln schaffen Ehe für alle wieder ab
Bereits geschlossene gleichgeschlechtliche Ehen - davon gibt es auf den Bermudas etwa ein halbes Dutzend - bleiben bestehen. Erst im Mai 2017 wurde Homosexuellen nach einem Gerichtsbeschluss die Möglichkeit zur Eheschließung eröffnet.

Tesla meldet Rekordverlust, Firmenchef Musk dennoch weiter optimistisch
Das Minus belief sich unter dem Strich auf mehr als 670 Millionen Dollar - mehr als fünf Mal so viel wie vor Jahresfrist. Grund für die Verluste seien nach Unternehmensangaben die hohen Produktionskosten des Mittelklassewagens Model 3 .

Erster Olympia-Erfolg! Wellinger gewinnt Skisprung-Quali
Mit Blick auf den Kampf um die Medaillen sagte der 22-Jährige: "Wenn ich noch so einen mache, wird es schwer, mich zu schlagen. Ich denke, es war ein guter Auftakt für uns in die Olympischen Spiele", sagte Bundestrainer Werner Schuster .

Other news