ZDF entfernt stotternden AfD-Politiker aus der "heute show"

Nun hat das ZDF die entsprechende Passage aus der Sendung entfernt.

Das betreffe sowohl die Mediathek als auch die Wiederholungen, die in den kommenden Tagen bei ZDFneo laufen, erklärte ein Sprecher am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Der Ausschnitt aus der vergangenen Ausgabe der "heute show", in der sich Oliver Welke über einen AfD-Politiker mit Sprachfehler lustig machte, ist nun nicht mehr in der Sendung zu finden.

Die "heute-show" hat mit einem Beitrag über einen AfD-Politiker mit Sprachstörung heftig daneben gelangt. An diesem Freitag fällt die in Köln produzierte "heute show" wegen der Fastnachtssitzung "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" aus. Später entschuldigte sich Welke und erklärte, man habe nichts von der Sprachbehinderung Amanns gewusst.

Unklar war zunächst auch, ob sich der ZDF-Fernsehrat mit der Ausgabe der "heute-show" beschäftigen wird. Das ZDF hat bereits angekündigt, dass der Fehler in der kommenden Ausgabe der Satire-Sendung noch einmal Thema sein wird.

Die Alternative für Deutschland hatte das ZDF wegen der Sendung scharf kritisiert und eine klare Distanzierung des Senders gefordert. So wurde ZDF-Intendant Thomas Bellut um eine Stellungnahme gebeten. Reicht einem Beschwerdeführer diese Stellungnahme nicht aus, wird der Fernsehrat die Beschwerde beraten.

Related:

Comments

Latest news

"My Love": Eindeutiges Instagram-Posting zu ihrer Beziehung
Doch was bedeutet das Foto denn nun? Vielfach wird es als die ultimative Offenbarung ihrer Liebe interpretiert. Vielleicht etwas zu früh, hat Sophia Thomalla selbst sich doch noch gar nicht zu Wort gemeldet.

Fortnite mit neuem Spieler-Rekord
PUBG war der große Titel der letzten Monate, inzwischen verbucht der Battle Royale Modus von Fortnite aber deutlich mehr Spieler. Der Tag der Liebe macht auch vor Fortnite nicht halt: Epic Games veröffentlicht mit einem neuen Patch ein Valentinstags-Event.

Neu entdeckter Asteroid soll nah an der Erde vorbeirauschen
Die Entfernung beträgt dabei gerade einmal 64.000 Kilometer, was weniger als ein Fünftel der Strecke zwischen Erde und Mond ist. Der 20 Meter große Brocken explodierte damals und beschädigte 7.000 Gebäude, ungefähr 1.500 Menschen trugen Verletzungen davon.

18-Jähriger wird von Straßenbahn überrollt und stirbt
Der junge Mann aus Weilerwist stand gegen 18 Uhr mit Freunden und anderen Personen auf dem Bahnsteig an der Kaiserstraße. Der Fahrer der Straßenbahn bemerkte den 18-Jährigen zwischen den Waggons erst, als er bereits angefahren war.

"Spiegel": Gabor Steingart steht beim "Handelsblatt" vor der Ablösung
Steingart hatte Schulz mit drastischen Metaphern vorgeworfen, den "perfekten Mord" an Sigmar Gabriel zu planen. Grundsätzlich sagt er: " Gabor Steingart achtet die Meinungsfreiheit nicht nur, er praktiziert sie auch".

Other news