Zustand von Prinz Henrik hat sich ernsthaft verschlechtert

Prinz Henrik liegt im Krankenhaus

Der dänische Hof erklärte nämlich ganz offiziell, dass sich Prinz Henriks Zustand "ernsthaft verschlechtert" haben soll. Kronprinz Frederik brach seinen Südkorea-Aufenthalt ab und reiste zurück nach Kopenhagen. Das teilte das Königshaus jetzt mit.

Der Ehemann der dänischen Königin Margrethe liegt mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus. Ein im linken Lungenflügel entdeckter Tumor wurde entfernt, der sich jedoch als gutartig herausstellte. Die genaue Diagnose wurde nicht genannt, damals hieß es lediglich, seine Krankheit gehe mit einem "Verfall der kognitiven Fähigkeiten" einher.

Im vergangenen Jahr hatte der Prinz mitgeteilt, dass er nicht neben seiner Frau in der königlichen Gruft begraben werden will, weil er nie mit ihr gleichgestellt gewesen sei. Neben dem 49-jährigen Kronprinz hat das Paar einen weiteren Sohn, den 48-jährigen Prinz Joachim.

Related:

Comments

Latest news

Grevenbroicherin ist seit Sonntag verschwunden
Die Polizei bittet die Grevenbroicher darum, Hinweise auf die Verschwundene dem Kriminalkommissariat 24 zu melden. Ihr Weg könnte die Grevenbroicherin entlang der Erft, einem Nebenfluss des Rheins, geführt haben.

"My Love": Eindeutiges Instagram-Posting zu ihrer Beziehung
Doch was bedeutet das Foto denn nun? Vielfach wird es als die ultimative Offenbarung ihrer Liebe interpretiert. Vielleicht etwas zu früh, hat Sophia Thomalla selbst sich doch noch gar nicht zu Wort gemeldet.

Samsung Galaxy S9: Neue Bilder da, zeigen auch neues DeX Pad
Und dann gibt es da noch einen Pfeiler mit USB-C-Anschluss, über den das Smartphone mit dem Dock verbunden wird. Microsofts Continuum wartet also weiterhin darauf, konzeptionell übertroffen zu werden.

Model 3 brockt Tesla den bislang höchsten Quartalsverlust ein
Allerdings sei eine exakte Prognose schwierig, erklärte das Unternehmen und schloss damit weitere Verzögerungen nicht aus. Der Elektroautobauer Tesla hat im vierten Quartal trotz eines Rekordverlusts besser abgeschnitten als erwartet.

WhatsApp Payment: Bezahlung via Messenger im Test
Die Bezahl-Funktion wird in Indien bereits im Rahmen des Beta-Programms ausgerollt und kann in Version 2.18.44 gefunden werden. Wie der gut informierte Twitter-Account WABetaInfo zeigt, testet der Messenger den eigenen Bezahldienst in Indien.

Other news