Zweite offene Beta für Metal Gear Survive

Metal Gear Survive

Konami Digital Entertainment kündigt für den Zeitraum vom 16. bis 18.Februar eine weitere Beta von Metal Gear Survive an, in dem sowohl Konsolen, als auch PC-Spieler den Koop-Modus online spielen können. "Der Spieler wird durch ein Wurmloch gezogen und findet sich in einer gefährlichen Welt voller biologischen Bedrohungen und feindlichen Umgebungen wieder". Am Ende des Tages geht es darum, die Oberhand zu gewinnen und sich den Zombies entgegen zu stellen. "Nicht nur feindliche Kreaturen, sondern auch Hunger, Durst und andere Bedürfnisse müssen überwunden werden, um zu überleben", wird dazu von offizieller Seite erklärt. Anfang des Jahres gab es bereits eine erste Beta-Phase, nun wurde eine zweite, offene, angekündigt.

Die erste Beta von "Metal Gear Survive" gewährte uns bereits einen kurzen Einblick in das, was Konami sich für die Zukunft der legendären Spielereihe vorstellt.

Die zweite Beta von "Metal Gear Survive" ist auch für PC-Spieler geöffnet. Bei der Boni handelt es sich um ein Fox Hound Namensschild, eine Metal Gear REX Kopfbedeckung und ein Bandana. Zum Umfang der zweiten Beta gehören zwei Karten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und besondere tägliche Aufgaben. Wer darauf verzichten kann, muss ohnehin nicht mehr lange warten: Metal Gear Survive erscheint nämlich am 20. Februar für PS4, PC und Xbox One.

Related:

Comments

Latest news

Eintracht-Präsidium lehnt Mitgliedsanträge ab
Der Verein bestätigte am Freitag eine entsprechende Mitteilung der AfD, wollte diese aber nicht kommentieren. Dass Fischer die Gesprächsangebote nicht angenommen habe, bezeichnete er als "durchaus feige".

Confirman asistencia de Nicolás Maduro a Cumbre de las Américas
Todos saben la situación de Venezuela por su egoísmo e ineficiencia", finalizó una mujer llanera. El vocero de Nuevo Perú , Alberto Quintanilla , dijo que "no es conveniente rechazar a Maduro .

Erhöhung im Juli: Diäten-Hammer! Bundestagsabgeordnete bekommen jetzt noch mehr Geld
Der Behörde zufolge habe sich der sogenannte Nominallohnindex im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent erhöht. Ihre Bezüge steigen dann um 238,54 auf 9780,28 Euro brutto im Monat, wie die "Bild"-Zeitung berichtet".

Mr.-Big-Schlagzeuger Pat Torpey 64-jährig gestorben
Family, band and management request privacy at this very difficult time. Große Trauer in der Musikwelt: Als Schlagzeuger in der US-Rockband "Mr.

"Das Ding des Jahres": ProSieben präsentiert neue Raab-Show
Hinter der Kamera ist der Entertainer weiterhin aktiv und produziert die neue Gründershow " Das Ding des Jahres " auf ProSieben . Das Trio nimmt Erfindungen unter die Lupe, testet Produkte auf Alltagstauglichkeit und fragt die Tüftler über ihre Ideen aus.

Other news