Deutschland und Frankreich wollen G-20-Antwort auf Bitcoin & Co

Symbolbild

In einem Brief an die argentinische G-20-Präsidentschaf fordern die Finanzminister und Notenbankchefs beider Länder, schon beim Finanzministertreffen Mitte März in Buenos Aires mit der Debatte zu beginnen. Die Debatte der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G-20) könne dann in international abgestimmten Maßnahmen münden.

Deutschlands geschäftsführender Finanzminister Peter Altmaier, sein französischer Kollege Bruno Le Maire sowie die beiden Notenbankchefs, Jens Weidmann und Francois Villeroy de Galhau, reagieren damit auf die weltweit wachsende Bedeutung von Kryptowährungen sowie digitalen Beteiligungs- und Optionsrechten ("Token").

Bitcoins waren zuletzt extremen Schwankungen ausgesetzt. Notenbanker und Finanzpolitiker in aller Welt fordern, die neuen Finanzinstrumente stärker ins Visier zu nehmen und einer Aufsicht zu unterwerfen.

Deutschland und Frankreich ergreifen die Initiative, um auf G20-Ebene mögliche Regulierungen für Kryptowährungen zu entwickeln.

Deutschland und Frankreich schlagen dazu in dem Schreiben vor, internationale Expertengremien - wie den für Fragen der Finanzstabilität zuständigen FSB - mit einem Bericht zu beauftragen. Zudem müsse erwogen werden, den Internationalen Währungsfonds einzuspannen. Unter anderem geht es ihnen um mehr Schutz für nicht-professionelle Anleger und Nutzer der Kryptowährungen sowie das Unterbinden von Geldwäsche und Terrorfinanzierung.

Related:

Comments

Latest news

Zoff: Gabriel wirft SPD-Führung Wortbruch vor
Laut " Bild "-Zeitung hatte ihm die SPD-Führung ein Ultimatum gesetzt, bis Freitagnachmittag auf das Außenamt zu verzichten". Schließlich fehlt Gabriel auch auf der Bühne (und in den Hinterzimmern) der Münchner Sicherheitskonferenz selbst.

AirPods gehen in Rauch auf - im Ohr ihres Besitzers
Klar ist auch, ein AirPod, der im Ohr Feuer fängt, hat das Potenzial einen kleinen Skandal auszulösen. Bei AirPods sind die Auswirkungen einer solchen Fehlfunktion indes zweifellos besonders unangenehm.

Erdogan, Putin und Ruhani planen Syrien-Gipfel
Ankara hat im Januar eine Offensive auf die von den USA unterstützte Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien gestartet. Die Türkei möchte durch die Sicherung Afrins eine Rückkehr der vertriebenen Bevölkerungsteile ermöglichen.

Muslim muss für Mord an Konvertitin lebenslang in Haft
Damit ist eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren rechtlich möglich, in der Praxis aber so gut wie ausgeschlossen. In seinem Schlusswort im Prozess hatte sich der Angeklagte bei den Hinterbliebenen entschuldigt.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news