Erdogan, Putin und Ruhani planen Syrien-Gipfel

Luftangriffe bei Damaskus

Der Gipfel zwischen der Türkei, Russland und dem Iran wird in Istanbul stattfinden.

Das meldete die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu (AA) am Donnerstag nach einem Telefonat des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan mit Kremlchef Wladimir Putin.

Ein Termin für das Spitzentreffen Erdogans, Putins und des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani in der türkischen Millionenmetropole wurde zunächst nicht genannt. Die drei Staaten, die unterschiedliche Interesse in Syrien verfolgen, haben zudem seit Anfang 2017 mehrere Treffen mit Vertretern der syrischen Regierung und Opposition in der kasachischen Hauptstadt Astana organisiert.

Bereits im November waren die Staatschefs der drei Länder im südrussischen Sotschi zusammengetroffen, um über eine Lösung im Syrien-Konflikt zu beraten.

Ferner wurde beschlossen, dass der 2. Gipfel zwischen der Türkei, Russland und dem Iran in Istanbul abgehalten wird.

Erdogan und Putin führten Meinungsaustausch über die Entwicklungen in Afrin und Idlib in Syrien. In der von Rebellen kontrollierten Provinz Idlib hatten die drei Garantiemächte in Astana eine sogenannte Deeskalationszone vereinbart. Ankara hat im Januar eine Offensive auf die von den USA unterstützte Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien gestartet. Ziel der Operation ist die Schaffung von Sicherheit und Stabilität entlang der türkischen Grenzen und der Region sowie die Beseitigung von Terroristen zum Schutz der syrischen Bevölkerung. Die Türkei möchte durch die Sicherung Afrins eine Rückkehr der vertriebenen Bevölkerungsteile ermöglichen.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

LIVE! RB Leipzig führt gegen den FC Augsburg mit 1:0
Spielminute weiter aus: Er verwandelte einen Freistoß, der vom Augsburger Martin Hinteregger abgefälscht war. Und da ist ja auch noch diese Niederlage aus dem vergangenen Jahr mit dem längeren Unruhe-Faktor.

14-Jährige in Gorbitz vergewaltig - Tatverdächtiger in Haft
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige am Donnerstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln aktuell gegen einen Iraker (17) wegen Vergewaltigung.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news