Pyeongchang Kim Jong Un lädt südkoreanischen Präsidenten Moon nach Pjöngjang ein

Kim Yo-jong überreichte dem südkoreanischen Präsidenten den Brief

Beim Empfang, den Präsident Moon Jae-in gestern Abend für ausländische Olmypia-Gäste gegeben hatte und bei der Eröffnungszeremonie hat der US-Vizepräsident ein Treffen mit dem protokollarischen nordkoreanischen Regierungschef Kim Yong-nam vermieden. Am Samstag trafen Kim Yo-jong und Moon Jae-in erneut zusammen, wo die Einladung in den Norden offiziell übergeben wurde, wie Fotos von der Zusammenkunft zeigen.

Korrespondent für Wirtschaft und Politik in Japan mit Sitz in Tokio. Es ist das erste Mal, dass ein Mitglied der in Nordkorea herrschenden Kim-Familie nach Südkorea gereist ist. Der Versuch des südkoreanischen Präsidenten Moon, mit der Sportdiplomatie zur Entspannung auf der koreanischen Halbinsel beizutragen, trägt damit Früchte.

Moon habe dazu aufgerufen, die richtigen Bedingungen für die künftigen Beziehungen zu schaffen, hieß es. Er habe Nordkorea gebeten, in einen Dialog mit den USA zu treten. Sollte Moon nach Pjöngjang fahren, käme es zum dritten Gipfeltreffen zwischen beiden Ländern. Moons Vorgänger Kim Dae Jung und Roh Moo Hyun waren 2000 und 2007 von Kims Vater Kim Jong Il empfangen worden. Die Annäherung endete danach als Folge des ungebremsten Ausbaus des nordkoreanischen Nuklearwaffenprogramms und der Wahl konservativer Präsidenten in Südkorea.

Moon hatte Kim Yong Nam und Kim Yo Jong bereits am Freitag anlässlich der Eröffnung der Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang getroffen und ihnen die Hand gereicht.

Die USA sehen Pjöngjangs Charme-Offensive anlässlich der Winterspiele mit großer Skepsis.

Related:

Comments

Latest news

Israelischer Kampfjet an Grenze zu Syrien abgestürzt
Die Maschine sei wahrscheinlich nicht von der syrischen Luftabwehr abgeschossen worden, die Untersuchung laufe. In der Regel geht Israel damit gegen Waffenlieferungen des Iran an die libanesische Hisbollah-Miliz vor.

Israelisches Kampfflugzeug bei Angriff in Syrien abgeschossen
Die Maschine sei wahrscheinlich nicht von der syrischen Luftabwehr abgeschossen worden, die Untersuchung laufe. Bei dem Angriff seien Angehörige der syrischen Armee getötet oder verletzt worden.

Heidel: Schalke wäre für Goretzka "der bessere Weg gewesen"
Unabhängig davon, welche Vorwürfe die Fans dem Mittelfeldspieler hinsichtlich dessen Entscheidungsfindung auch machen. Der 23-jährige Goretzka wechselt zum Sommer ablösefrei nach München.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news