Xiaomi Mi 7: Mögliche Spezifikationen enthüllen riesigen Akku

Xiaomi Mi 7 Konzept von techconfigurations com

Im Rahmen des Mobile World Congress 2018 wird Xiaomi sein neues Mi Mix 2S als Flaggschiff vorstellen.

Eigentlich sollte das Xiaomi Mi 7 zum MWC Ende des Monats kommen, doch wird man dort stattdessen das Mi Mix 2S vorstellen.

Angebliche Specs zum Xiaomi Bild Gizmochina
Angebliche Specs zum Xiaomi Bild Gizmochina

Nun sind die vermeintlichen Daten im Netz aufgetaucht.

Das Display misst 5,6 Zoll in der Diagonalen und würde damit den Vorgänger um Einiges überragen. Der Prozessor ist natürlich mit dem Snapdragon 845 benannt und auch RAM und interner Speicher wurden aufgestockt und so soll es 8GB RAM statt 4GB oder 6GB und der interner Speicher soll auch mindestens 128GB groß sein. Vermutlich wird aber auch hier dann wieder auf einen Slot für die Speicherkarte verzichtet. Daten zur Frontkamera liegen noch nicht vor, dafür soll die verbaute Dual-Kamera der Rückseite mit 2 x 16 MP Sensoren ausgestattet sein. Das Besondere ist aber der Akku: Mit 4480 mAh ist das Mi 7 wesentlich stärker ausgestattet als der Vorgänger und sollte nicht nur lässig über einen Tag reichen. Stutzig macht nur die Angabe zur MIUI, denn diese mit Version 8.1 benannt obwohl für so manches ältere Modell schon MIUI 9.0 ausgerollt wird. Mal schauen ob das LTE Band 20 unterstützt wird.

Related:

Comments

Latest news

Chinesische HNA erneuert Treueschwur zur Deutschen Bank
Mit dem C-Quadrat-Gründer Alexander Schütz sitzt auch ein Vertreter der Chinesen im Aufsichtsrat des Geldhauses. Von einem Zwischenhoch Mitte Dezember hat die Bank nun schon wieder ein Drittel ihres Börsenwerts eingebüßt.

15 deutsche IS-Frauen im Norden Syriens in Haft
Die Eltern des Kindes, radikale IS-Dschihadisten aus Hessen, befinden sich weiterhin in irakischer Haft. Menschenrechtler fordern, die Frauen nach Hause zu holen.

AMD Athlon 200GE: Billiger Ryzen-Ableger?
Es bleibt abzuwarten, wie die finale Bezeichnung lautet, ob es das einzige Modell ist und wie die Preisgestaltung aussieht. Jedem einzelnen Kern wird ein 512 KB großer L2-Cache zur Seite gestellt, der L3-Cache soll vier Megabyte große sein.

Mit diesem Bild stürmt Kylie Jenner an Beyoncé und Ronaldo vorbei
Kylies Mutter Kris Jenner , 62, sowie ihr Transgender-Vater Caitlyn Jenner , 68, sollen den Namen sogar verabscheuen und hassen. Dazu zählt offenbar nicht ihr Halbbruder Brody Jenner (34).

Telekom hat Onboard-Internet-Netz EAN fertiggestellt
Dieser sei in seiner Umlaufbahn erfolgreich getestet worden und seit September 2017 voll funktionsfähig. Der Satellit soll dabei Gebiete abdecken, die von den Basisstationen nicht versorgt sind.

Other news