Das Feuer brennt - die Spiele sind eröffnet

Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang haben mit einer großen Geste der Versöhnung begonnen. 27 Minuten zuvor hatte Südkoreas Staatspräsident Moon Jae In mit der traditionellen Formel "Ich erkläre die XXIII". Südkoreas Präsident Moon Jae-in erklärte die Spiele in Pyeongchang für eröffnet.

Die Eröffnungszeremonie vor 35'000 Zuschauern und einem Milliarden-Publikum weltweit vor den Fernsehern stand unter dem Motto "Frieden in Bewegung".

Am Freitagabend um 21.42 Uhr Ortszeit haben in Pyeongchang die 23. Emotionaler Höhepunkt war der gemeinsame Einmarsch der süd- und nordkoreanischen Sportler.

Die nordkoreanische Eishockeyspielerin Hwang Chung-Gum und der südkoreanische Bobfahrer Won Yun-Jong führten das Team an und schwenkten gemeinsam die Vereinigungsflagge.

An dem Spektakel auf Eis und Schnee in der an Nordkorea grenzenden Provinz Gangwon nehmen über 2.900 Sportler aus 92 Ländern teil.

Februar, finden in Pyeongchang 102 Wettbewerbe in 15 Sportarten statt. Mit etwa zehn Milliarden Euro sind die Spiele in Südkorea wesentlich günstiger als die Spiele vor vier Jahren in Sotschi, die mit 50 Milliarden Euro als die bislang teuersten in der Olympia-Geschichte gelten. Kurz nach ihrem Auftritt wurde das Duo von Volunteers gemeinsam aus dem Stadion geleitet.

Die offizielle Schweiz wurde an der Eröffnungsfeier durch Bundespräsident Alain Berset vertreten. "Alle Athleten um mich herum, alle Zuschauer hier im Stadion und alle Olympia-Fans, die rund um die Welt zuschauen".

Der gemeinsame Einmarsch der koreanischen Sportler sei eine "eine Botschaft des Friedens", sagte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach.

Doch auch das Thema Doping wurde bei der Zeremonie sichtbar. Dann wird das Land die bisher meisten Goldmedaillen und Medaillen überhaupt bei Olympischen Winterspielen gewonnen haben. Die russischen Aktiven waren hinter der Olympischen Flagge und unter der Bezeichnung "Olympische Athleten aus Russland" (OAR) zu sehen.

Die deutsche Mannschaft zog - angeführt vom Nordischen Kombinierer Eric Frenzel als Fahnenträger - als neuntes Team in das Stadion ein.

Related:

Comments

Latest news

Steuersünder: 18 Monate Haft für Flavio Briatore
Zankapfel ist die 63 Meter lange Jacht "Force Blue", die bereits 2010 von den Behörden beschlagnahmt wurde. Flavio Briatore muss seinen Jetset-Lifestyle womöglich bald gegen Gefängnisalltag eintauschen.

CSU-Vorstand einstimmig für schwarz-roten Koalitionsvertrag
Dann will er auch den genauen Termin für die geplante Amtsübergabe an seinen Nachfolger als bayerischer Ministerpräsident, Markus Söder, nennen.

Kramer holt Gold - Deutsche gehen leer aus
Eine weitere und wahrscheinlich größere Medaillenchance besitzt Beckert noch am Donnerstag über die 10 000 Meter. Der 31-Jährige siegte in Pyeongchang in Olympischer Rekordzeit von 6:09,76 Minuten.

Großbrand: Scheune in Usingen zerstört
Ein Pony starb in den Flammen. Über 80 Feuerwehrleute löschten mit mehreren Rohren, Drehleiter und Tanklöschfahrzeug. Usingen - Ein Großbrand hielt in der Nacht zu Sonntag die Feuerwehren des Hochtaunuskreises in Atem .

Marine gehen die einsatzfähigen Schiffe aus
Nach einem internen Instandsetzungsbericht der Marine, der BamS vorliegt, wird die Werftliegezeit aber deutlich länger dauern. Derzeit sind laut Einsatzführungskommando der Bundeswehr drei Schiffe im Mittelmeer bei internationalen Einsätzen unterwegs.

Other news