Hollywood-Komponist Johann Johannsson gestorben

Filmkomponist Johann Johannsson gestorben

Der isländische Filmkomponist Johann Johannsson ist tot. Die Todesursache ist nicht bekannt.

Johann Johannsson, der preisgekrönte isländische Filmkomponist, ist im Alter von 48 Jahren gestorben.

Von der Popmusik kommend komponierte er zunächst für Theater- und TV-Produktionen, ehe er bei der Filmmusik landete.

Johannsson hatte etwa für den Soundtrack zu dem Film "Die Entdeckung der Unendlichkeit" über den Physiker Stephen Hawking einen Golden Globe gewonnen. Eine Oscar-Nominierung erhielt er 2016 für den Soundrack zu dem Thriller "Sicario" (2015).

Related:

Comments

Latest news

Türkischer Militärhubschrauber im Norden Syriens abgeschossen
Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirm erklärte, die Ursache des Absturzes sei nicht vollständig klar. Er drohte den Gegnern mit Vergeltung: Diese hätten einen "hohen Preis" für den Abschuss zu zahlen.

Der Marine gehen die einsatzfähigen Schiffe aus
Gründe seien ein Ersatzteilmangel, der zu längeren Werftaufenthalten führen würde, sowie Bürokratie. Denn, so warnte der Wehrbeauftragte: "Der Marine gehen die einsatzfähigen Schiffe aus".

Abfahrt abgesagt - neuer Tag steht
Was optimistisch stimmt, ist, dass auch für das dritte Training am Samstag Wind angesagt gewesen war. Sein Landsmann Kjetil Jansrud hat die Startnummer 17, der Südtiroler Christof Innerhofer die 18.

Nach Verletzung: Heynckes hofft auf Müller-Einsatz gegen Schalke
Schalke ist für jeden einzelnen Bayern-Star das vorletzte Bewerbungsspiel vor dem Achtelfinal-Hinspiel gegen Besiktas Istanbul. Trainer Peter Stöger hat erklärt, man werde kurzfristig mit dem Spieler eine sinnvolle Entscheidung treffen.

GNTM 2018: Wer punktet in der Karibik?
Von einigen Siegerinnen aus den letzten Staffeln hört und sieht man nicht mehr viel, andere hingegen sind sehr erfolgreich. Die höchsten Einschaltquoten bescherte ihr die vierte Staffel im Jahr 2009, aus der Sara Nuru als Gewinnerin hervorging.

Other news