Marine gehen die einsatzfähigen Schiffe aus

Nach dem Willen des Wehrbeauftragten des Bundestags, Hans-Peter Bartels, sollte die deutsche Marine an keinen weiteren Einsätzen teilnehmen. Bartels rät deshalb dazu, an keinen neuen maritimen Missionen für NATO, EU oder UNO mehr teilzunehmen.

Gründe seien ein Ersatzteilmangel, der zu längeren Werftaufenthalten führen würde, sowie Bürokratie. Bartels warnte in der "Bild am Sonntag", der Marine würden die einsatzfähigen Schiffe ausgehen. Es gebe zu viele Zuständigkeiten auf Ämterseite, Personalmangel und "manchmal vielleicht auch Firmen, die sich gern so lange wie möglich an einen einmal erteilten Auftrag festhalten". Nach einem internen Instandsetzungsbericht der Marine, der BamS vorliegt, wird die Werftliegezeit aber deutlich länger dauern.

Das gelte auch für den Einsatzversorger "Bonn", der sich ebenfalls in einer Werft befinde.

Selbst einfache Ersatzteile wie Einspritzpumpen (Lieferzeit 5 Monate) oder Ölkühler für die Fregatten (Lieferzeit 6 Monate) hat die Marine nicht im Depot. Derzeit sind laut Einsatzführungskommando der Bundeswehr drei Schiffe im Mittelmeer bei internationalen Einsätzen unterwegs.

Dafür klappt die "Ausmusterung" bei der Marine mustergültig.

Related:

Comments

Latest news

Nahles wird schon Dienstag kommissarische SPD-Vorsitzende
An diesem Tag werde das Präsidium der SPD in der Parteizentrale zusammenkommen, schreibt die Zeitung. Auch 87 Prozent der Unionsanhänger sprachen sich für eine Zustimmung aus.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news