Mit der Wanne Hang hinabgerutscht: Frau schwer verletzt

25-Jährige rutscht in Wanne Hang hinab – Rettungshubschrauber bringt sie schwer verletzt ins Krankenhaus

Mit einer handelsüblichen Badewanne fuhr eine Frau im Schwarzwald einen Hang hinunter.

Dieser Zaun soll verhindern, dass Schlitten an dem Hang in Hofsgrund im Breisgau auf eine Straße rutschen. Dieses Gerät war für diesen Zweck in keiner Weise geeignet.

Sie sei am Samstag mit hoher Geschwindigkeit in einen Fangzaun gekracht, teilte die Polizei am selbigen Abend mit. Dennoch verursachte die unkontrollierte Bremsung schwere Verletzungen. Die Fahrerin musste mittels Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht werden.

Der Notruf erreichte die Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst in Freiburg gegen 12.30 Uhr. Dabei hieß es zunächst, dass ein Kind in Hofsgrund angefahren worden sei.

Related:

Comments

Latest news

Hollywood-Komponist Johann Johannsson gestorben
Von der Popmusik kommend komponierte er zunächst für Theater- und TV-Produktionen, ehe er bei der Filmmusik landete. Johann Johannsson, der preisgekrönte isländische Filmkomponist, ist im Alter von 48 Jahren gestorben.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news