Olympische Spiele in Pyeongchang eröffnet

Showprogramm

Es wurde von Südkoreas Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Kim Yuna entzündet. Die Mannschaften von Nord- und Südkorea marschierten gemeinsam ins Stadion ein.

Unter dem Motto "Frieden in Bewegung" präsentierte der Gastgeber eine rund zweistündige Show im Olympiastadion vor rund 35'000 Zuschauern. "Olympischen Winterspiele von Pyeongchang für eröffnet" gab Südkoreas Staatspräsident Moon Jae In am Freitag das Startsignal für das erste Weltfest des Wintersports in Südkorea. Emotionaler Höhepunkt war der gemeinsame Einmarsch der süd- und nordkoreanischen Sportlern. Die nordkoreanische Eishockeyspielerin Hwang Chung-Gum und der südkoreanische Bobfahrer Won Yun-Jong führten das Team an.

Langlauf-Star Cologna hatte zuvor die Schweizer Delegation ins weite Rund geführt. Deutschland ist mit 153 Athleten in Pyeongchang vertreten. Kim Yo-Jong ist das erste Mitglied der Kim-Dynastie, das Südkorea seit dem Waffenstillstand von 1953 besucht. Nach der etwa zweieinviertelstündigen Zeremonie in dem nur für die Eröffnungs- und Schlussfeier genutzten fünfeckigen Stadion, das nach den Paralympischen Spielen wieder abgebaut wird, gehören die olympischen Arenen bis zum 25. Februar den Athleten.

Olympia-Exot Pita Taufatofua ist trotz der klirrenden Kälte mit freiem Oberkörper bei der Eröffnungsfeier einmarschiert. In 102 Wettbewerben werden Medaillen vergeben.

Related:

Comments

Latest news

Der Marine gehen die einsatzfähigen Schiffe aus
Gründe seien ein Ersatzteilmangel, der zu längeren Werftaufenthalten führen würde, sowie Bürokratie. Denn, so warnte der Wehrbeauftragte: "Der Marine gehen die einsatzfähigen Schiffe aus".

Abfahrt abgesagt - neuer Tag steht
Was optimistisch stimmt, ist, dass auch für das dritte Training am Samstag Wind angesagt gewesen war. Sein Landsmann Kjetil Jansrud hat die Startnummer 17, der Südtiroler Christof Innerhofer die 18.

Olympische Winterspiele haben begonnen
Die nordkoreanische Eishockeyspielerin Hwang Chung-Gum und der südkoreanische Bobfahrer Won Yun-Jong führten das Team an. Ein Höhepunkt der Eröffnungsfeier war der gemeinsame Einmarsch süd- und nordkoreanischer Wintersportler.

Nach Schüssen auf Migranten soll Antirassismus-Demo in Italien doch stattfinden
Seit der Attacke von Macerata ist im italienischen Wahlkampf eine bittere Debatte über Migration entbrannt. Grund soll der Tod einer 18-Jährigen gewesen sein, die zerstückelt in zwei Koffern gefunden worden war.

GNTM 2018: Wer punktet in der Karibik?
Von einigen Siegerinnen aus den letzten Staffeln hört und sieht man nicht mehr viel, andere hingegen sind sehr erfolgreich. Die höchsten Einschaltquoten bescherte ihr die vierte Staffel im Jahr 2009, aus der Sara Nuru als Gewinnerin hervorging.

Other news