Nach Herren-Abfahrt auch Olympia-Riesenslalom der Damen abgesagt

Kein Rennen auch der Frauen Riesenslalom fiel dem heftigen Wind zum Opfer

Nach der Abfahrt der Herren musste auch der Riesenslalom der Damen bei Olympia 2018 in Pyeongchang abgesagt werden.

Nach der nächsten wetterbedingten Absage wird es im Terminplan für die Ski-Wettbewerbe langsam eng.

"Es waren absolut irreguläre Verhältnisse, da kann man leider nichts machen, aber das musste man verschieben", sagte DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier, der mit Viktoria Rebensburg eine heiße Siegkandidaten in den Reihen hat.

Neue Startzeiten für den Riesenslalom der Frauen sind 9.30 und 13.15 Uhr Ortszeit (1.30/5.15 MEZ).

Ursprünglich war der Start des ersten Laufs für 10.15 Uhr Ortszeit (2.15 Uhr MEZ) vorgesehen.

Am Dienstag soll in Jeongseon die Männer-Kombination stattfinden, für Mittwoch ist in Yongpyong der Frauen-Slalom geplant. Damit kommt das Olympia-Programm der Alpinen frühzeitig in Bedrängnis. Bereits gestern war die Männer-Abfahrt auf Donnerstag und der Super-G auf Freitag verschoben worden. Denn die Damen sollten am Freitag schon die Hangbefahrung für den Super-G haben, da sind die Herren-Teams aber noch in den Zimmern - es wird eng werden.

Related:

Comments

Latest news

Robin Dutt neuer Cheftrainer in Bochum
Der ehemalige DFB-Sportdirektor war im Profi-Fußball zuletzt als Manager beim VfB Stuttgart aktiv. Nach dem Abstieg in der Saison 2015/16 trennten sich der schwäbische Club und Dutt.

Fasching in Waidhofen: Von Traktor erfasst - Frau stirbt bei Faschingsumzug
Sie könnten sich an den Notruf von Feuerwehr und Rettungsdienst wenden, falls sie Hilfe bräuchten. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 15.00 Uhr.

Russisches Passagierflugzeug mit 71 Menschen abgestürzt
Als mögliche Gründe für den Absturz nannten die Ermittler zunächst menschliches Versagen oder schwierige Wetterbedingungen . Die meisten Fluggäste seien Bewohner des Gebietes Orenburg, zu dem Orsk mit rund 230 000 Einwohnern gehört.

Schauspielerin Marie Gruber ("Go Trabi Go") verstorben
Traurige Nachrichten aus Berlin: Die Schauspielerin Marie Gruber ist nach langer, schwerer Krankheit gestorben. Bekanntheit erlangte sie unter anderem mit dem Film " Go Trabi Go " und der Kriminalserie " Polizeiruf 110 ".

Sieben türkische Soldaten bei Offensive gegen Kurden getötet
Drei Wochen nach Beginn der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien ist die Zahl der getöteten Soldaten auf 31 gestiegen. Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirm erklärte, die Ursache des Absturzes sei nicht vollständig klar.

Other news