Android P soll "Notch" wie beim iPhone X unterstützen

Android P soll für Display-Notch vorbereitet sein, neues Design und mehr

Doch während der temporäre Codename Android P - und wohl auch die Versionsnummer Android 9 - als sicher angenommen werden können, bleibt offen, was die neue Softwaregeneration an Neuem bringen soll. Konkret geht es dabei um Ausschnitte am oberen Bildschirmrand, wie sie etwa Apple beim iPhone X vornimmt. Wie der US-Wirtschaftsdienst Bloomberg unter Berufung auf Personen berichtet, die mit Googles Plänen vertraut sind, will das Unternehmen mit der nächsten großen Android-Version auf Veränderungen beim Design aktueller Smartphones reagieren. Der Schnabel ist notwendig, weil es technisch noch zu aufwändig ist, die Kamera und andere notwendige Sensoren unter der Anzeige zu integrieren. Hersteller setzen nun geschlossen auf die Display-Notch. Huawei soll bereits an einem entsprechenden Android-Gerät arbeiten. "Durch Verbesserungen am Design sollen zukünftig vermehrt Apple-Nutzer angesprochen und zu einem Umstieg auf Android überredet werden".

Intern soll Android "P" aktuell übrigens den Codenamen "Pistachio Ice Cream" tragen, womit die Entwickler an die Tradition anknüpfen, dem Betriebssystem den Namen einer Süßigkeit zu verpassen.

Related:

Comments

Latest news

AfD-Politiker wegen Schmuggel in Millionenhöhe vor Gericht
Die hinterzogene niederländische Tabaksteuer soll sich auf mehr als eine Million Euro belaufen. Gauland wechselte in die Bundestagsfraktion, der er zusammen mit Alice Weidel vorsitzt.

Hohe Ticketpreise: RSC Anderlecht muss Bayern-Fans entschädigen
Dies hatte vor, aber auch während des 2:1-Erfolges der Münchner zu heftigen Protesten geführt. Anderlecht hatte für die Vorrunden-Partie im November 100 Euro pro Eintrittskarte verlangt.

Eine Tote bei Zugunglück in der Steiermark
Das Rote Kreuz stand laut einem Bericht von heute.at mit 19 Rettungsfahrzeugen im Einsatz. Zwischen Bruck und Leoben wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Türkei sieht Beziehungen zu den USA an kritischem Punkt
Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu stufte die Beziehungen zwischen der Türkei und den USA als "sehr kritisch" ein. Hautgrund dafür seien die unterschiedlichen Positionen im syrischen Bürgerkrieg, sagte Cavusoglu in Istanbul.

Kindergeburtstag außer Kontrolle: Drei Erwachsene, vier Kinder bei Schlägerei verletzt
Mehrere Betroffene hätten daraufhin die örtliche Polizeistation in Schwalmstadt aufgesucht und Strafanzeige erstattet. Der Prügelei war offenbar ein Streit zwischen zwei Gruppen bulgarischer Herkunft auf der Feier vorausgegangen.

Other news