#NotHeidisGirl Schülerinnen komponieren Song gegen "Germany's Next Topmodel"

Nur zwei Monate nach ihrem Sieg bei GNTM wurde Jana Bellers Vertrag mit der Managementagentur One-eins gekündigt. Heute betreibt die Ex Gewinnerin Backshops

Kritik an der TV-Castingshow gibt es immer wieder - und auch bei den Zuschauern löst das Format nicht nur positive Reaktionen aus: Die Mehrheit der Deutschen ist einer aktuellen Umfrage zufolge der Ansicht, dass "GNTM" ein falsches Schönheitsideal vermittle. Das Video wird zum Klickhit.

Eine Gruppe Schülerinnen (11 bis 15 Jahre) aus Hamburg hat einen Protest-Song zur neuen Staffel von "Germany's Next Topmodel" veröffentlicht. Mit einem selbst komponierten Song singen die Teenager gegen die Sendung - und damit gegen Sexismus und falsch verstandene Schönheitsideale an. "Klar, bringt 'Germany's next Topmodel' Spaß, während ich das sehe". Fünf Tage nach Veröffentlichung haben 170 000 Menschen das Video bei Youtube und Facebook gesehen. "Dabei ist das gar nicht normal, oder?", fragt die 14-jährige Lynne.

Gemeinsam mit der Lobbygruppe Pinkstinks wurde das Lied "Not Heidis Girl" aufgenommen und scheint gerade in Zeiten von Sexismusdebatte und #metoo einen Nerv zu treffen.

Ein weiteres Mädchen singt: "Ich bin mehr als mein Aussehen", während ihre Freundin in einen Boxsack schlägt. In dem Anti-Klum-Song geht es um Freundschaft, Zusammenhalt und darum, sich im eigenen Körper wohl zu fühlen. "Don't follow influencers, follow your dreams - Folge keinen Influencern, folge deinen Träumen", steht auf Plakaten. Das Video, das mit der feministischen Protestorganisation "Pinkstinks" entstanden und von der Schauspielerin Lara Maria Wichels inszeniert wurde, wurde bereits 219.000 Mal bei YouTube geklickt. Die 25-Jährige erinnert sich gut daran, 15 Jahre alt und von der Perfektion bei "GNTM" gestresst gewesen zu sein.

Related:

Comments

Latest news

Gerücht: Nimmt Disney EA die Star Wars-Lizenz weg?
Aktuell verfügt Electronic Arts über die exklusive Lizenz, an Videospielen auf Basis der " Star Wars "-Marke zu arbeiten". Berichten zufolge sind Lucasfilms und Disney mit der Art, wie EA ihr Franchise behandelt ganz und gar nicht zufrieden.

Zu aufwendig: Microsoft will schwere Skype-Lücke nicht beheben
Das Unternehmen versprach aber, dass man "alle Ressourcen" in die Programmierung des neuen Clients stecken werde. Durch die Kombination von Rechteausweitung und DLL-Hijacking lässt sich diese Einschränkung jedoch umgehen.

Polizei empfiehlt Anklage Netanjahus wegen Korruption
Er denke nicht an Rücktritt, sagte er und stellte sich für die nächsten Wahlen und eine weitere, vierte Amtszeit zur Verfügung. Die Polizei teilte mit, es gebe auch ausreichende Beweise für eine Anklage Milchans und des Zeitungsherausgebers Arnon Moses.

Dennis Diekmeier wird nicht beim Hamburger SV verlängern
Nach der Saison wird der Rechtsverteidiger den Bundesliga-Dino verlassen. Denn Dennis Diekmeier wird seinen Kontrakt nicht verlängern.

Norbert Häring will Recht auf Barzahlung erklagen
Deshalb kämpft der 55-jährige seit 2015 dafür, Rundfunkbeiträge (derzeit 17,50 Euro im Monat) bar zu bezahlen. Darauf hätten Bürger keinen Anspruch, hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel entschieden.

Other news