Uber verringerte Verlust im Quartal

Ein brennender Dollar-Schein

In dem Geschäftsjahr kämpfte Uber mit Skandalen, Führungskrisen und Rechtsstreitigkeiten. Auch die Zahlen stimmen nicht.

Immerhin konnte Uber die Verluste im Schlussquartal deutlich verringern.

Uber bietet auch einen Limousinen-Service an.

Das Minus betrug 4,5 Mrd.

Die Geschäftszahlen gehen aus einer Dienstagabend (Ortszeit) vom Tech-Portal "The Information" veröffentlichten Präsentation hervor.

Für das vorangegangene Vierteljahr hatte Uber einen Verlust von 1,46 Milliarden Dollar ausgewiesen sowie einen Umsatz von zwei Milliarden. Zugleich legte der Umsatz um zwölf Prozent auf 2,3 Milliarden Dollar zu. Das EBITDA (Earnings before Interest, Taxes, Depreciation and Amortization), was für Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Vermögensgegenstände steht, fiel von 1,02 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 775 Millionen US-Dollar.

Fahrdienstvermittler Uber gibt für 2017 einen Rekordverlust von 4,5 Milliarden US-Dollar bekannt. Der Mitgründer und langjährige Chef Travis Kalanick musste im Juni 2017 abtreten, nachdem die Google-Schwesterfirma Waymo den Fahrtendienst wegen Technologie-Diebstahls verklagt hatte und Uber durch Sexismus- und Diskriminierungs-Vorwürfe in die Kritik geriet. Nach internen Machtkämpfen wurde Dara Khosrowshahi als Nachfolger verpflichtet. Der ehemalige Expedia-Chef soll Uber jetzt wieder auf Kurs bringen.

Related:

Comments

Latest news

80 Seiten Kleingedrucktes sind zu viel — PayPal abgemahnt
Diese sollen in ausgedruckter Form einen Umfang von 80 DIN-A4-Seiten besitzen, was einer Länge von rund 24 Metern entspricht. PayPal abgemahnt - Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat eine Abmahnung gegenüber PayPal ausgesprochen.

Ehepaar gewann erste Medaille im Mixed-Curling
Kaitlyn Lawes/John Morris setzten sich am Dienstag im Finale gegen Jenny Perret/Martin Rios aus der Schweiz klar mit 10:3 durch. Der zweite Finalist wird am Montag ab 12.05 Uhr Schweizer Zeit im Halbfinal zwischen der Schweiz und dem Team OAR ermittelt.

Sanierung geplatzt: Wienwert Holding geht in Konkurs
Laut einer Erstinformation der WW Holding AG geschehe die Wandlung in ein Konkursverfahren in Abstimmung mit dem Insolvenzrichter. Die Gesamtpassiva der WW Holding - einschließlich besicherte Gläubigerforderungen - betragen 55,4 Millionen Euro.

Verurteilter Vergewaltiger bei Feuer in seiner Zelle schwer verletzt
Das Landgericht Bonn sah es als erwiesen an, dass er im April 2017 ein junges Paar in der Siegaue bei Bonn beim Zelten überfiel. Bei einem Feuer in seiner Zelle in der JVA Köln ist der verurteilte Vergewaltiger einer jungen Camperin schwer verletzt worden.

Ermittlungsverfahren: Immunität von AfD-Abgeordnetem Maier aufgehoben
Beckers Anwalt Christian-Oliver Moser hatte nach Veröffentlichung des Tweets Strafanzeige erstattet sowie Strafantrag gestellt. Damit solle "jeder Zweifel an einer Unbefangenheit des Gerichtes vermieden werden", teilte damals das Landgericht Dresden mit.

Other news