Anti-GroKo-Tour geht weiter: Juso-Chef Kühnert ist unterwegs

Juso-Chef Kühnert wirbt für die

Das will der Juso-Chef nicht stehenlassen. Glaubt man einem Tweet von SZ-Redakteur Michael Ebert, zeigt der Juso-Chef nur den "zweitbeste [n] SPD-Stinkefinger in der Geschichte des @szmagazins". Schon 2013 grüßte der damalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück mit erhobenem Mittelfinger vom Titelbild des "SZ Magazins".

Im "SZ Magazin" an diesem Freitag ist er Protagonist des Ohne-Worte-Interviews, in dem er wie in dem Format üblich nur mit Gestik und Mimik auf die Fragen der Redaktion antwortet.

Politische Gegner nennen ihn "den niedlichen Kevin". Doch die Rolle des "niedlichen Kevins" habe er satt, gestikuliert er mit Schmollmund und Stinkefinger. Mit solch markigen Sprüchen bringt man es immerhin zur angehenden SPD-Chefin, auch wenn das mit dem "in die Fresse" in der Rückschau wohl eher als neckische Liebesbekundung gegenüber einem vertrauten Ehepartner zu verstehen war.

Related:

Comments

Latest news

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

Initiative will Schufa-Bewertung offen legen
Ob sie wirklich dafür sorgt, dass die Algorithmen in Ordnung sind, die im Hintergrund laufen und für diesen Score sorgen. Ab Mai wird OpenSchufa nach eigenen Angaben ein Portal anbieten, auf dem Schufa-Auskünfte hochgeladen werden können.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news