Eiskunstlauf: Savchenko/Massot nach Kurzprogramm nur Vierte

Aljona Savchenko und Bruno Massot zeigten eine starke Kür

Nach der perfekten Kür flossen die Tränen: "Es ist mein Moment, es ist eine unglaubliche Geschichte", rief eine überglückliche Aljona Savchenko und auch ihr Partner Bruno Massot konnte die Freudentränen nicht zurückhalten.

Aljona Sawtschenko und Bruno Massot haben sich bei der olympischen Paarlauf-Entscheidung den kaum noch für möglich gehaltenen Traum von der Goldmedaille erfüllt. Bronze ging an die Kanadier Meagan Duhamel und Eric Radford (230,15 Punkte).

Pyeongchang.Bereits zu Beginn des sechsten Wettkampftags bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat die deutsche Mannschaft genauso viele Goldmedaillen geholt wie vor vier Jahren in Sotschi insgesamt.

Dabei hatten Savchenko und Massot vor der abschließenden Kür nur Außenseiterchancen. Im Kurzprogramm hatte sich Massot einen Patzer erlaubt, beim eigentlich dreifachen Salchow fehlte ihm eine Umdrehung. "Das ist eine unglaubliche Motivation, jetzt wissen wir, woran wir arbeiten müssen", sagte die 17-jährige Hocke, die im deutschen Olympia-Team die Jüngste ist. Mit 159,31 Punkten gab es aber am Donnerstag einen neuen Kürrekord. Es ist der erste deutsche Paarlauf-Olympiasieg seit 1952. "Wenn ich ehrlich bin, habe ich nicht mehr daran geglaubt", sagte Bach, der Savchenkos Olympiaauftritte bereits 2010 und 2014 mitverfolgt hatte und sie anschließend trösten musste. In Vancouver 2010 und Sotschi 2014 wurde sie an der Seite von Robin Szolkowy jeweils Dritte. Sie engagierte einen neuen Trainer, ließ eine neue Kür vom britischen Eislauf-Guru Christopher Dean entwerfen, der bei den Spielen von Sarajewo 1984 mit Jayne Torvill die unvergessene Kür zu "Bolero" gezeigt hatte. Mit Erfolg: Nun hat die 34-Jährige ihr lang ersehntes Olympiagold.

Related:

Comments

Latest news

Anklage gegen Witwe des Frankfurter "Bierkönigs" Schubert
Die Leiche Schuberts wurde nach Hinweisen auf einen nicht natürlichen Tod im Jahr 2012 exhumiert und obduziert . Der ehemalige Besitzer der Henninger Brauerei, Schubert, war im Oktober 2010 im Alter von 90 Jahren gestorben.

Auch Ärzte ohne Grenzen macht Fälle öffentlich
In 40 Fällen hätte es sich laut internen Ermittlungen um mutmaßliche Belästigung und sexuelle Übergriffe gehandelt. Wie die Dachorganisation in Paris mitteilte, gingen im vergangenen Jahr insgesamt 146 Beschwerden ein.

Männer-Gruppe soll mehrfach Schülerinnen vergewaltigt haben
Die brutalen Taten folgten an entlegenen Orten auf zunächst vermeintlich harmlose Treffen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die mutmaßlichen Täter sollen über soziale Netzwerke oder Bekannte Kontakt zu den Mädchen aufgenommen haben.

Europa League live auf Sky und Sport1
Aller Wahrscheinlichkeit nach muss der BVB auf den gesundheitlich angeschlagenen Spielmacher Shinji Kagawa verzichten. In der höchsten italienischen Fußball-Spielklasse liegt Bergamo auf dem achten Platz, Crotone ist Siebzehnter.

Niki Lauda plant Basen für seine neue Airline
Beide Seiten bestätigten am Donnerstag entsprechende Gespräche, wiesen aber darauf hin, dass noch kein Vertrag vorliege. Allerdings sollen auch der Reiseveranstalter Thomas Cook und seine Flugtochter Condor Gespräche mit Lauda führen.

Other news