Gesundheitsversorgung kostet über eine Milliarde Euro am Tag

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland haben im vergangenen Jahr erstmals die Marke von einer Milliarde Euro pro Tag überschritten. Dafür sehen die Statistiker vor allem einen Grund. Für das Jahr 2017 geht das Statistische Bundesamt vom einem Anstieg der Gesamtausgaben gegenüber 2016 um 4,9 Prozent auf 374,2 Milliarden Euro aus, wie es in einer am Donnerstag in Wiesbaden veröffentlichten Prognose hieß.

Zu den Gesundheitsausgaben zählen nach dieser Rechnung sämtliche Ausgaben für Güter und Dienstleistungen, die Staat, Privathaushalte und Unternehmen für Prävention, Behandlung, Nachsorge, Investitionen in Einrichtungen, zur Deckung von Verwaltungskosten oder für Transferleistungen ausgeben. Von 2015 zu 2016 hatten sie sich um 3,8 % auf 356,5 Milliarden Euro oder 4330 Euro je Einwohner erhöht, wie aus einem aktuellen Bericht hervorgeht. Das sei ein Anstieg um 4,9 Prozent im Vergleich zu 2016.

Die Behörde begründete die höhere Wachstumsrate für 2017 mit dem dritten Pflegestärkungsgesetz, das am 1. Januar 2017 in Kraft trat. Es erhöhte die finanziellen Leistungen für Pflegebedürftige und führte neue Ansprüche für Menschen mit Demenz ein. Gesundheitskosten werden in Deutschland hauptsächlich durch die Sozialversicherungsbeiträge der Arbeitnehmer und Arbeitgeber gedeckt sowie durch staatliche Transfers. Auch Verwaltungs- und Investitionskosten aus diesem Bereich sind enthalten, nicht jedoch Ausgaben für Forschung oder die Ausbildung in Gesundheitsberufen. Das gelte insbesondere für gesetzliche Krankenkassen.

Related:

Comments

Latest news

Simbabwes Oppositionsführer Morgan Tsvangirai gestorben
Diese Aussage eines politischen Beobachters in Simbabwe beschreibt Tsvangirais Rolle in der Innenpolitik des Landes sehr gut. Der 93-jährige Langzeitpräsident Mugabe war im November unter erheblichem Druck nach 37 Jahren Herrschaft zurückgetreten.

Fake-Reviews: Valve wirft Entwickler nach Betrugsversuch von Steam
Es habe den Anschein, dass die Accounts genutzt wurden, um positive Bewertungen für die eigenen Spiele abzugeben, heißt es weiter. Dort geht es grob darum, dass die Verkäufe von Wild Buster nicht den Vorstellungen entsprechen und das am Review Score läge.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news