Nach nur einem Jahr: Will Apple das iPhone 8 schon wieder streichen?

Modellpalette des iPhone 2018

Bereits vor einigen Wochen beschrieb der Analyst die Neuerungen der drei iPhones.

2017 zeigte Apple mit dem iPhone X, wo die Reise in Zukunft hingehen soll und 2018 sollen alle neuen iPhones so aussehen, wenngleich nicht unbedingt dieselben Eigenschaften haben.

"Ebenfalls prognostiziert wird von ihm bekanntlich ein 5,8" OLED-Display iPhone sowie ein iPhone X Plus mit 6,5" OLED-Display. Der Grund: Das dritte neue iPhone dürfte ebenfalls mit einem LCD-Display ausgestattet werden, aber in der Preisklasse des heutigen iPhone 8 angeboten werden - also zwischen 700 und 800 Dollar. Es könnte ein Hauptumsatzbringer im Portfolio werden.

Wie aus der jüngsten Notiz von KGI hervorgeht, nimmt man dort an, dass das iPhone 2018 sich rund 100 Millionen mal verkaufen könnte.

Das iPhone in 6,1 Zoll soll dabei am unteren Ende (allerdings oberhalb des iPhone SE und womöglich iPhone 8) positioniert werden - und zwar auch beim Preis.

Apples iPhone X ist unglaublich teuer, bislang nach den meisten Einschätzungen aber dennoch erfolgreich. Das iPhone X wäre dann laut Kuos Schätzung insgesamt 62 Millionen Mal über den Ladentisch gegangen.

Die duale Kamera der aktuellen Modelle und auch 3D Touch könnten wiederum fehlen.

Wie Apple das Portfolio dieses Jahr ausgestaltet, werden wir aber erst im Herbst erfahren.

Welche iPhone-Modelle wünscht ihr euch für 2018?

Keine News mehr verpassen!

Related:

Comments

Latest news

Berliner Stiftung erhält kompletten Nachlass von Leni Riefenstahl
Darin inszenierte sie Sportler als heroische Übermenschen und spielte so der Propaganda der Nationalsozialisten in die Hände. Es war der Wunsch der Erbin Gisela Jahn, den Nachlass in Berlin, in Leni Riefenstahls Geburtsstadt, aufbewahrt zu wissen.

Vertraute von Ex-Präsidentin Park zu Haftstrafe verurteilt
In Südkorea ist eine langjährige Vertraute der früheren Staatspräsidentin Park zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Gegen den Vorsitzenden des Einzelhandelskonzerns Lotte, Shin Dong Bin, wurden zweieinhalb Jahre Haft verhängt.

Stockholm-Attentäter gestand Terrorangriff vor Gericht
Fast ein Jahr nach dem Terrorangriff in der Stockholmer Innenstadt hat der mutmaßliche Attentäter vor Gericht gestanden. Nach einer möglichen Gefängnisstrafe solle der Mann ausgewiesen werden.

Erzieher soll Kinder zu Oral-Sex gezwungen haben: Opfer berichtet von Martyrium
Doch irgendwann, als er 12 Jahre alt war, soll Stefan W. aufdringlich geworden sein und eine andere Seite gezeigt haben. Es wird nun Aufgabe des Gerichts sein festzustellen, wie stichhaltig die vorgelegten Beweise zu den Tatvorwürfen sind.

DFL-Zahlen: In dieser Tabelle steht der FC Schalke auf Platz drei
Das ist das zweitbeste Hinrunden-Ergebnis seit der Gründung der Bundesliga im Jahr 1963, teilte die Deutsche Fußball Liga mit. Gelsenkirchen - In der Hinrunde der Saison 2017/2018 kamen im Schnitt pro Spiel im Schnitt 43.429 Fans in die Stadien.

Other news