Ronaldo narrte Paris mit verbotenem Elfmeter-Trick

FBL-EUR-C1-REALMADRID-PSG

Kurz vor der Pause gelang Ronaldo das 1:1. Möglicherweise war der Treffer aber irregulär.

Bereits während der Live-Übertragung analysierten TV-Kommentatoren die Szene. Ein unerlaubter Doppelkontakt lag allerdings nicht vor.

Ich schwöre es, es ist verrückt, aber er hat es gemacht.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat im Achtelfinal-Hinspiel der Fußball-Champions-League einen Elfmeter auf verblüffende Art und Weise verwandelt. Nein! Weil Ronaldo kurz vor dem Schuss in den Rasen tritt, hüpft der Ball in die Luft. Der portugiesische Superstar der Königlichen traf den Ball anschließend somit per Volleyschuss. Genau genommen hätte Ronaldos Strafstoß also wiederholt werden müssen.

Wie der Rücklick zeigt, sprang das Spielgerät vor der Ausführung des Strafstoßes leicht auf, als Ronaldo mit dem linken Fuß knapp neben dem Ball zu stehen kam.

Möglicherweise war diese Aktion allerdings von Ronaldo gewollt.

Related:

Comments

Latest news

Nino de Angelo: Plötzlich wieder Single
Ein Partnertattoo zierte schon ihre Haut und auch eine Hochzeit war nicht ausgeschlossen, . " Ich bin wieder Single! " . Dabei war er erst Ende 2017 mit dem TV-Sternchen Kate Merlan , 30, zusammengekommen.

Das Sterben der Orang-Utans ist dramatisch
Am schlimmsten war der Rückgang in Gebieten, in denen Wald abgeholzt wurde, um landwirtschaftliche Flächen zu gewinnen. Jahrhunderts war Borneo fast vollständig von Wald bedeckt, heute ist es das nur noch zur Hälfte.

Junuzovic fehlt gegen Freiburg
Kapitän Zlatko Junuzovic pausierte wegen muskulärer Probleme und wurde behandelt. "Bei Zladdi sieht es nicht gut aus". Allerdings ist dieser zuversichtlich, dass Junuzovic in einer Woche gegen den Hamburger SV wieder eingreifen kann.

KBA bestätigt: Keine Abgasmanipulation beim BMW 320d
Das Amt hat nach eigenen Angaben keine Hinweise auf eine verbotene Abschalteinrichtung bei einem BMW 3er mit Dieselmotor gefunden. Das Fahrzeug erfüllt die rechtlichen Vorgaben vollumfänglich, wie der Autokonzern mitteilte.

Rätsel um Ronaldos "Volley-Elfer"
Laut Rio Ferdinand , ehemaliger Klubkollege des Weltfußballers bei Manchester United, handelte es sich dabei nicht um Zufall. Germain den Ball vom Punkt volley zum zwischenzeitlichen 1:1 ins vom Schützen aus gesehen linke Eck.

Other news