Schauspieler Luke Wilson befreit Frau aus Unfallauto

Golf-Profi Bill Haas war ebenfalls in den Unfall verwickelt

Los Angeles - Luke Wilson hat sich als Held im realen Leben erwiesen. Demnach sei beim Zusammenstoß eines Ferrari-Sportwagens mit mehreren anderen Autos ein Mann tödlich verletzt worden. Ein Mensch starb, zwei weitere wurden verletzt.

Die Feuerwehrleute des Los Angeles County erklärten der lokalen Fernsehstation KTLA, dass der 71-jährige, männliche Fahrer des Ferrari an der Unfallstelle verstorben sei, während Golfspieler Bill Haas, der ein Passagier im Fahrzeug gewesen war, ins Krankenhaus gebracht wurde.

Der Bruder von Hollywoodstar Owen Wilson hat nach einem Autounfall nicht lang gefackelt und dabei geholfen, eine verletzte Frau zu retten.

Ein Zeuge sagte dem Branchenblatt "Hollywood Reporter", er habe gemeinsam mit Wilson eine Frau befreit, die in einem der Unfallwagen eingeklemmt war.

Die beiden hätten befürchtet, dass eines der Autos Feuer fangen könnte, da sich bereits Rauch gebildet habe. Wilson blieb bei dem Unfall unverletzt. Sein Auto wurde leicht beschädigt.

Related:

Comments

Latest news

Georg Uecker: Schock-Diagnose!
Bereits 2016 schockierte der beliebte Schauspieler seine Fans mit dem Geständnis, seit über 30 Jahren mit HIV infiziert zu sein. Mit dem ersten Kuss zwischen Männern im deutschen Fernsehen sorgte er in den 90ern für große Aufregung.

Aloha und Fiona mit 15-Zoll-Touchscreen Facebook bringt zwei smarte Lautsprecher
Da die Hardware nur der erste Schritt ist, will Facebook laut Insidern jetzt ein eigenes Ökosystem für Videogeräte entwickeln. Die Geräte sollen unter den Arbeitstiteln Aloha und Fiona laufen und haben jeweils ein 15-Zoll-Touchdisplay.

Körperverletzung am Valentinstag Mann erwischt Freundin mit Liebhaber
Saarbrücken - Ein Mann wollte seine Freundin ganz romantisch mit einem Blumentopf überraschen. Stattdessen erwischte er sie mit einem Liebhaber, wie ein Polizeisprecher sagte.

Bahn investiert Rekordsumme in Gleise und Bahnhöfe
Die Bahn will nach Pofallas Worten die Verspätungen, die durch Baustellen verursacht werden, weiter "deutlich" verringern. Hinzu kommen 1,2 Milliarden Euro, mit denen 700 Bahnhöfe modernisiert werden sollen.

Poggenburg beschimpft türkische Gemeinde als "Kameltreiber"
Der Verband will klagen. "Wir erwägen Klagen wegen Verleumdung, Diskriminierung und übler Nachrede in den nächsten Tagen". Poggenburg hatte die Kritik der Türkischen Gemeinde an der geplanten Schaffung eines Heimatministeriums aufgegriffen.

Other news