Sexueller Missbrauch: Nach Sex-Skandal bei Oxfam

Auch bei

40 davon hätten mutmassliche Fälle von Belästigung und sexuellen Übergriffen betroffen.

Mit rund 40'000 Mitarbeitern weltweit zählt Ärzte ohne Grenzen zu den grössten Hilfsorganisationen der Welt.

Die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" hat von sexuellen Übergriffen in den eigenen Reihen berichtet.

Paris/Genf - Der Skandal um sexuellen Missbrauch bei großen Hilfsorganisationen weitet sich aus.

Deshalb seien 19 Mitarbeiter entlassen worden, teilte die in Frankreich ansässige Dachorganisation Médecins sans frontières (MSF) am Mittwoch in Paris mit. Insgesamt hätten sich im Jahr 2017 in 146 Fällen Mitarbeiter wegen Fehlverhaltens innerhalb der Organisation gemeldet, darunter Diskriminierung, Machtmissbrauch oder Mobbing. Daher kann die tatsächliche Zahl der Übergriffe höher liegen. Trotzdem müsse das System verbessert werden. Mittlerweile liegt der Hauptsitz in Genf, die Geschäfte werden allerdings noch immer aus Pairs gesteuert. Cafod ist eine international tätige Hilfsorganisation in England und Wales. In zwei Fällen hätten die Opfer nicht der Hilfsorganisation angehört, sondern seien Patienten oder Gemeindemitglieder gewesen.

In der vergangenen Woche hatten britische Medien über Vergewaltigungs-Vorwürfe gegen Angestellte der Entwicklungsorganisation "Oxfam" berichtet. Eine ehemalige Oxfam-Top-Managerin hatte berichtet, dass einige Männer Sex von Frauen als Gegenleistung für Hilfen verlangt hätten.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Umfrage - Stimmung in VW-Belegschaft nach Skandalen im Keller
Dem Zeitungsbericht zufolge bewerteten die Arbeitnehmer zudem die Aufklärung nach dem Diesel-Skandal als ungenügend. Ganze 43 Prozent halten "langfristige negative gesundheitliche Auswirkungen" an ihrem Arbeitsplatz für möglich.

Georg Uecker: Schock-Diagnose!
Bereits 2016 schockierte der beliebte Schauspieler seine Fans mit dem Geständnis, seit über 30 Jahren mit HIV infiziert zu sein. Mit dem ersten Kuss zwischen Männern im deutschen Fernsehen sorgte er in den 90ern für große Aufregung.

Körperverletzung am Valentinstag Mann erwischt Freundin mit Liebhaber
Saarbrücken - Ein Mann wollte seine Freundin ganz romantisch mit einem Blumentopf überraschen. Stattdessen erwischte er sie mit einem Liebhaber, wie ein Polizeisprecher sagte.

Zwei Tote bei Unfall mit Quad in Mittelfranken
Der Fahrer des Pkw und sein Beifahrer kamen mit Verdacht auf ein Halswirbelschleudertrauma vorsorglich in eine Klinik. Bei einem Unfall auf der auf der B470 in Mittelfranken sind am Mittwochabend zwei Menschen ums Leben gekommen.

Other news