Südafrikas Rand auf höchstem Stand seit 2015 - Misstrauensvotum gegen Zuma

Hintergrund der Rücktrittsforderung sind massive Korruptionsvorwürfe gegen den amtierenden Präsidenten. Die Nachfrage nach südafrikanischen Bonds drückte die Rendite der bis 2026 laufenden Papiere um rund zehn Basispunkte auf 8,295 Prozent. Der Fraktionsvorsitzende der Regierungspartei ANC, Jackson Mthembu, hatte erklärt, man wolle Zuma schnellstmöglich mit Hilfe eines Misstrauensvotums des Amtes entheben - nach Möglichkeit schon am Donnerstag. Die Landeswährung Rand stieg auf den höchsten Stand seit knapp drei Jahren. Zwischenzeitlich mussten Anleger nur noch 11,65 Rand für einen Dollar hinblättern.

An der Londoner Börse waren Aktien von Firmen mit grösserem Engagement auf dem südafrikanischen Markt gefragt: Titel des Versicherers Old Mutual und des Bergbaukonzerns Anglo American kletterten um 3,9 beziehungsweise 2,9%. "Es wird erfreulich sein zu sehen, wie die Hingabe der Partei im Bestreben Zuma loszuwerden nun dafür verwendet wird, die Wirtschaft wieder aufzurichten". Die Regierungsgeschäfte übernimmt Zumas bisheriger Stellvertreter Cyril Ramaphosa.

Related:

Comments

Latest news

Eishockey-Team startet mit aus den Birken im Tor
In zwei Spielen binnen zwei Tagen kommen im Eishockey in der Regel unterschiedliche Torhüter zum Einsatz. Pielmeier sitzt gegen die Finnen auf der Bank, Endras als überzähliger Goalie nur auf der Tribüne.

Ronaldo narrte Paris mit verbotenem Elfmeter-Trick
Der portugiesische Superstar der Königlichen traf den Ball anschließend somit per Volleyschuss. Nein! Weil Ronaldo kurz vor dem Schuss in den Rasen tritt, hüpft der Ball in die Luft.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news