Türkei-Buchungen heben Stimmung der Tui-Aktionäre

Während die konzerneigenen Hotels und Kreuzfahrtschiffe ihren um Sonderposten bereinigten operativen Gewinn steigerten wuchs der operative Verlust im Veranstaltergeschäft von Tui. Quelle dpa

Die Türkei-Buchungen aus Deutschland seien um 50% gestiegen gegenüber dem Vorjahr, als Anschläge und politische Krisen die Erholungssuchenden verunsicherten. Über alle Herkunfts- und Urlaubsländer der Reisenden hinweg liegen die Buchungen für den Sommer bei Tui derzeit 6 Prozent höher als 2017. Euro. Der Umsatz stieg von 3,282 Mrd. In den wachsenden Sommerbuchungen sei eine Rückkehr der Türkei und auch Ägyptens als Reiseziele erkennbar, erklärte TUI-Chef Fritz Joussen vor Beginn der Hauptversammlung am Dienstag in Hannover. Ihre Gewinne fahren sie in der Hauptreisezeit im Sommer ein. Der bereinigte operative Verlust belief sich von Oktober bis Dezember auf 25 Mio.€ im Vergleich zu 60 Mio.

Der niedrigere Quartalsverlust lag zum einen am Sondererlös durch den Verkauf von drei Hotels, zum zweiten an den guten Einnahmen aus dem Kreuzfahrtgeschäft. € bei. Im ersten Quartal eröffnete TUI zugleich sieben neue Hotels und Ressorts, darunter Robinson Clubs auf den Malediven und in Thailand. Die Quartalsbilanz wäre noch besser ausgefallen, hätte der Ferienflieger Tuifly nicht unter der Pleite der Air-Berlin-Tochter Niki gelitten - denn Tuifly hatte Flieger samt Besatzung an Niki verleast.

Zudem kündigte Joussen an, dass der Reisekonzern jünger und digitaler werden wolle. Die Terroranschläge und der gescheiterte Putschversuch in der Türkei hatte die Tourismusbranche des Landes schwer getroffen. Mithilfe von Software will Tui die Freizeitangebote wie Ausflüge für Kunden am Urlaubsort so personalisieren, dass der durchschnittliche Umsatz pro Reisendem von derzeit etwa 900 Euro auf 920 Euro steigt.

Bei der Hauptversammlung in Hannover stellte sich die Tui-Führung zudem den Fragen der Aktionäre. Im abgelaufenen Quartal steigerte die Sparte den operativen Gewinn um einen Drittel.

Im Geschäftsjahr 2016/17 war der operative Gewinn um mehr als ein Zehntel auf 1,1 Milliarden Euro gewachsen. Allerdings hatte Tui im Vorjahr beim Verkauf der Tochter Hotelbeds einen hohen Sondergewinn erzielt.

Für Diskussionen sorgte die geplante Wahl von Daimler -Chef Dieter Zetsche zum neuen Aufsichtsratschef. Eigentlich war der Wechsel bei Tui für Oktober 2018 vorgesehen, Zetsches Vertrag bei Daimler läuft aber noch bis Ende 2019. Zetsche wurde mit 96,68 Prozent der Stimmen erstmals in das Aufsichtsgremium des Konzerns gewählt, er soll nun mittelfristig die Nachfolge Mangolds antreten.

Related:

Comments

Latest news

"Our Cartoon President": Sky zeigt Satire-Serie über Donald Trump
Niemand bleibt darin verschont - weder Familienmitglieder, Angestellte und Berater im Weißen Haus noch Politiker beider Parteien. Ab dann gibt es wöchentlich je eine neue Folge zu sehen – und zwar via Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand.

Neuer Stürmer für GC: Kodro kommt leihweise von Mainz
Erst im vergangenen Sommer wechselte Kenan Kodro von Osasuna in die Bundesliga. Kodro lief bislang vier Einsätze für die bosnische Nationalmannschaft auf.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news