Vorwurf der sexuellen Belästigung vom Tisch

Seal bestritt die Vorwürfe vehement

Bei dieser Nachricht dürfte Schmusesänger Seal ein Stein vom Herzen gefallen sein.

Die Klage gegen Seal wegen sexueller Belästigung wurde fallengelassen. Vor rund einem Monar beschuldigte die ehemalige Nachbarin des Sängers, die Schauspielerin Tracey Birdsall, dass er sie sexuell belästigt habe.

Die Staatsanwaltschaft ermittelte gegen den 54-Jährigen, stellte das Verfahren jetzt aber ein.

Wie das US-Promi-Portal "TMZ" berichtet, seien die Untersuchungen mangels Zeugen oder Beweisen, die die Anschuldigungen untermauern könnten, eingestellt worden. Ein weiterer Grund ist offenbar die abgelaufene Verjährungsfrist. Nachdem er sie geküsst und gleich mehrfach an die Brust gefasst habe, sei sie geflüchtet und habe den Kontakt zu Seal abgebrochen.

Die Vorwürfe kamen, nachdem der Ex-Mann von Heidi Klum (44) auf Facebook ein Video veröffentlicht hatte, indem er sagte, dass es ungemein wichtig sei, dass sich Frauen an die Öffentlichkeit trauen und im Zuge des Weinstein-Skandals Übergriffe durch Männer melden. Der vierfache Vater hatte die schweren Anschuldigungen gegen sich selbst stets bestritten.

Related:

Comments

Latest news

Microsoft verpasst Windows 7 und 8.1 Windows Defender ATP
Hier informiert die Sicherheitslösung ausserdem mit korrelierten Warnmeldungen über bekannte und unbekannte Bedrohungen. Microsoft hat Windows Defender Advanced Threat Protection für Windows 7 und Windows 8.1 angekündigt.

AMD: Erste Ryzen-APUs mit Vega-Grafik verfügbar
In Rocket League liefert die Vega 11 hingegen praktisch so viele Bilder pro Sekunde wie das Nvidia-Modell. Wer aber einen Mini-PC ohne dedizierte Grafikkarte bauen möchte, sollte beim größeren Modell zugreifen.

Raumstation ISS: Will Donald Trump jetzt den Weltraumtourismus ermöglichen?
Der Grundstein für die ISS war vor 20 Jahren mit einem internationalen Abkommen gelegt worden. Bis jetzt investierten die USA mehr als drei Milliarden Euro jährlich in die Raumstation.

Brief mit weißem Pulver geöffnet: Frau von Donald Trump Jr. im Krankenhaus
Die Schwiegertochter des US-Präsidenten Donald Trump ist in ein Krankenhaus in New York eingeliefert worden. Donald Trump: Seine Familie ist entsetzt! "Es gibt keine Entschuldigung dafür", schreibt sie auf Twitter.

Donald Trump: Krankenhaus-Drama!
Es sei "verabscheuungswürdig, dass einige ihre gegensätzlichen Meinungen mit solch beunruhigendem Verhalten" kundtun würden. Schockmoment für die Familie Trump: Die Ehefrau von Trump Jr. ist nach Angaben ihres Ehemanns in Sicherheit.

Other news