Caritas: Klage gegen Handy-Lüge erfolgreich

Klaus Schwertner Caritas

Die Caritas versucht seit dem Aufkommen dieser Lügen, dagegen anzukämpfen. Auch jedes Mal Teil der Story: Caritas-Mitarbeiter würden das Geld dafür in Handyshops bar auf den Tisch legen. Der Verantwortliche für den Post muss nun Freiwilligenarbeit in einem Flüchtlingsquartier leisten. Das hat ihm die Organisation anstelle einer Gegendarstellung angeboten. "Wir glauben, dass Vorurteile am besten durch Begegnung abgebaut werden können", sagte Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas-Wien, dem Kurier. Immer geht es um Mobiltelefone im Wert von 900 Euro, meistens seien es iPhones, aber immer Smartphones. Er habe fälschlicherweise behauptet, die Hilfsorganisation Caritas verschenke an Flüchtlinge Handys. Ein Sturm der Entrüstung war die Folge.

Urteil gegen Lüge. In Wien wurde ein Mann verurteilt online eine Lüge verbreitet zu haben. Das stimmt nicht, sagt die Caritas und gewann damit vor Gericht. Schwertner beklagt eine seit zwei Jahren laufende Schmutzkübelkampagne gegen Hilfsorganisationen: "Deshalb haben wir uns jetzt entschieden, in einzelnen Fällen zu klagen und damit zu zeigen, es gibt eine rote Linie, die nicht überschritten werden darf". Weitere Klagen seien nicht ausgeschlossen, so Schwertner.

Related:

Comments

Latest news

Bericht: Niki einigt sich mit Lufthansa auf Vermietung zahlreicher Maschinen
Der Niki-Nachfolger Lauda Motion soll unter anderem in Düsseldorf, Frankfurt, Köln/Bonn, München, Nürnberg und Stuttgart starten. Die vom Firmengründer Niki Lauda übernommene Air-Berlin-Tochter Niki wird womöglich doch bei der Lufthansa zum Einsatz kommen.

Franz Jung wird Würzburgs neuer Bischof
Lebensjahres gemäß dem Gesetzbuch der lateinischen Kirche dem Papst seinen altersbedingten Amtsverzicht angeboten. Die Bistumsleitung lag seither in den Händen des Diözesanadministrators.

Nachts im Osten klar, im Westen bewölkt
Die Nächte werden mit minus sechs Grad am Großen Arber und minus drei Grad in Oberstdorf nicht mehr ganz so kalt wie zuvor. Wolken breiten sich mit Regen, Schneeregen und Schnee von West nach Ost aus und bringen erneut stellenweise Glätte.

Leiter der Sicherheitskonferenz warnt vor Kriegsgefahr
Unter den etwa 600 Gästen befinden sich einige Staats- und Regierungschefs sowie Außen- und Verteidigungsminister. Aus Deutschland haben sich Innenminister Thomas de Maizière und Außenminister Sigmar Gabriel angekündigt.

Deutsche FDP würde Union-Minderheitsregierung unterstützen
So habe man etwa auch als Oppositionskraft einer vorläufigen Verlängerung von Bundeswehr-Einsätzen zugestimmt. Lindner vermutet jedoch, dass eine Minderheitsregierung nur wenige Monate halten würde.

Other news