Kleinkind sexuell missbraucht: Vater sitzt in Untersuchungshaft

Kinderpornografie

Der Mann wurde schon vor Tagen festgenommen und sitzt in U-haft.

Ermittler kamen ihm auf die Schliche, weil der 27-Jährige Ende November 2017 kinderpornographische Inhalte ins Internet stellte.

Die bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg errichtete Zentralstelle Cybercrime Bayern (ZCB), zuständig für die Bearbeitung herausgehobener Ermittlungsverfahren im Bereich der Cyberkriminalität, und die örtlich zuständige Kriminalpolizeistation Miesbach führen seit einigen Wochen Ermittlungen gegen einen 27 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Miesbach. Wegen des Verdachts auf Verbeitung von Kinderpornografie wurde sein Haus durchsucht und Computer mit Zubehör beschlagnahmt. Das teilt die Staatsanwaltschaft Bamberg in einer gemeinsamen Presseerklärung mit dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd mit.

Es ergaben sich daraus aber auch Anhaltspunkte dafür, dass der 27-Jährige selbst Missbrauchshandlungen an seiner eigenen Tochter im Kleindkindalter begangen hat.

Die Ermittler gehen davon aus, dass er das Mädchen über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren mehrfach schwer sexuell missbraucht und dabei selbst kinderpornografisches Material produziert habe. Cybercrime-Spezialisten werteten das Material aus. Bei einer Hausdurchsuchung am 9. Januar wurde dann unter anderem ein Computer sichergestellt.

Related:

Comments

Latest news

Liga, Spielbericht: SC Preußen Münster - FC Hansa Rostock 2:0
Tabellenplatz und haben vor den weiteren Begegnungen des Spieltags einen Zähler Rückstand auf den Tabellendritten Wiesbaden. Hansa fand heute Abend keinen Weg zum Tor der Gastgeber und musste sich zum ersten Mal in diesem Jahr geschlagen geben.

China begrüßt das Jahr des Hundes
Hunderte Millionen Chinesen reisen zuvor in der weltweit größten Reisewelle des Jahres über die Feiertage in ihre Heimatstädte. Er befürchtet, dass es in den internationalen Beziehungen zu "harten Auseinandersetzungen und Zusammenstößen" kommen könnte.

AfD-Politiker muss laut Gerichtsurteil Mandat abgeben
Nachweisbar blieb für das Gericht eine Schmuggeltour im März 2013, die von Zöllnern im britischen Hafen Ramsgate gestoppt wurde. Dieser Betrag werde als Vermögen von den beiden Männern eingezogen, entschieden die Richter.

Eurojackpot-Zahlen heute, 16. Februar 2018, sind zehn Millionen wert
Das bedeutet, dass mit den richtigen Zahlen - also fünf Gewinnzahlen und zwei Eurozahlen - zehn Millionen Euro zu gewinnen sind. Ein Tippfeld auf einem Lottoschein beim Eurojackpot kostet laut eurojackpot.org unabhängig von der Höhe des Jackpots 2,00 Euro.

Aus der Traum: Pechstein chancenlos über 5000 Meter
Hinter Olympiasiegerin Visser fuhr die tschechischen Weltrekordlerin Martina Sablikova (Tschechien) auf Platz zwei. Claudia Pechstein greift bei den Winterspielen in Pyeongchang am Freitag nach ihrer zehnten Olympia-Medaille.

Other news