Biathlet Schempp holt im Massenstart in Pyeongchang Silber

Super-G-Siegerin Ester Ledecka sitzt mit dicker Ski Brille auf der Pressekonferenz

Pyeongchang - Biathlet Simon Schempp hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die Silbermedaille im Massenstart gewonnen. Der Weltmeister musste sich nach 15 Kilometern im Fotofinish hauchdünn dem französischen Verfolgungs-Olympiasieger Martin Fourcade geschlagen geben, der im Ziel eine Fußspitze Vorsprung hatte. Der Franzose setzte sich nach Foto-Finish gegen den Deutschen Simon Schempp durch, der Norweger Emil Hegle Svendsen wurde Dritter. Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld/+1:00,2 Minuten) landete nadh vier Fehlschüssen auf Platz 13. Dahinter rundete Benedikt Doll aus Breitnau, der in der Verfolgung Bronze gewonnen hatte, auf dem fünften Platz ein starkes deutsches Ergebnis ab. Bundestrainer Mark Kirchner sagte: "Das war ein Wahnsinnsrennen, das hat man so sicher nicht erwartet". Schempp holte erst die zweite deutsche Medaille im Massenstart für die deutschen Männer überhaupt.

Das Rennen in Pyeongchang hatte für die deutschen Herren gut begonnen. Auch Lesser und Schempp kamen fehlerfrei durch die ersten beiden Schießen, während Sprint-Olympiasieger Peiffer einmal in die Strafrunde musste.

Nach dem ersten Schießen lag Doll als bester Deutscher auf dem dritten Rang und übernahm kurz darauf die Führung. Doch Lesser und Schempp blieben an den Ski-Enden des sechsmaligen Gesamtweltcupsiegers.

Darf sich über die Silbermedaille freuen: Simon Schempp.

Auf die Schlussrunde gingen Schempp und Fourcade nach jeweils einem Fehler ebenfalls dicht beieinander. Fourcade rettete sich und ist mit viermal Gold und zweimal Silber nun der erfolgreichste Olympionike seines Landes, gemeinsam mit dem Fechter Lucien Gaudin.

Related:

Comments

Latest news

Interne Dokumente Insolvenz-Verschleppung bei Air Berlin?
Dem Bericht zufolge prüft der Gläubigerausschuss von Air Berlin zudem eine Haftungsklage gegen den früheren Miteigentümer Etihad. Die "Bild am Sonntag" zitiert aus dem Bericht einer Unternehmensberatung im Auftrag des Insolvenzverwalters Flöther.

Söder will schärferes Profil für Union
Die Union habe jetzt immerhin eine klare Position in Sachen Zuwanderung: "Manch einer sagt, vor der Wahl wäre es besser gewesen". Söder sieht inzwischen eine veränderte Debattenlage in CDU und CSU.

Proteste gegen AfD-"Frauenmarsch" in Berlin
Demnach waren auch Gegendemonstranten am Bundeskanzleramt, jedoch nicht so viele wie zuvor am Checkpoint Charlie. Auf Videos im Internet waren Rangeleien und Wortgefechte zwischen Gegendemonstranten und Polizisten zu sehen.

Schempp: Mit guter Schießleistung zur ersten Einzel-Medaille
In den ersten beiden Läufen will er sich genau wie Johannes Lochner und Nico Walther eine gute Ausgangsposition verschaffen. Der Norweger Bö feierte acht Siege, Frankreichs Star Fourcade sechs.

Polizeischutz für Cem Özdemir auf Münchner Sicherheitskonferenz
Grünen-Politiker Cem Özdemir musste am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz unter Polizeischutz gestellt werden. Damit sei Özdemir gemeint gewesen. Özdemir soll das ausgeschlagen und direkt zur Konferenz gefahren sein.

Other news