Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab

Kamera-Spione Jeder Vierte fürchtet heimlich beobachtet zu werden

Abseits des Selbstdarstellungswahns auf Instagram und Co. wünscht sich wohl so mancher Promi, dass das eine oder andere intime Foto oder peinliche Video erst gar nicht aufgenommen worden wäre.

Wer hat am meisten vor heimlichen Aufnahmen Angst?

Die Chancen, unbemerkt gefilmt oder fotografiert zu werden, stehen schon dank einer zunehmenden Überwachung im öffentlichen Bereich sehr gut. Offenbar sind versteckte Beobachter in den eigenen vier Wänden für viele Menschen eine Horrorvorstellung. Für Cyberkriminelle bieten Kameras in Computern und Handy genau das: ein mögliches Einfallstor, um Personen auszuspionieren.

Die Webcam oder Selfie-Kamera des Smartphones als Spion im persönlichen Umfeld? Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Bei den 50- bis 64-Jährigen sind es dagegen nur 23 Prozent, bei den über 65-Jährigen sogar nur noch 13 Prozent.

In einer vom Digitalverband Bitkom am Freitag veröffentlichten Umfrage gaben 27 Prozent der Befragten an, zum Schutz die Kameras an Laptops, Tablets oder Smartphones gezielt abzudecken. Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) lassen demnach aber die Kameralinsen offen. Mit steigendem Alter nehmen diese Bedenken immer mehr ab.

Related:

Comments

Latest news

Olympia: Hanyu holt erneut Eiskunstlauf-Gold
Damit wurde die Medaillen-Ausbeute der Iberer in der Geschichte von Winter-Olympia innerhalb von zwei Tagen verdoppelt. Seine Olympia-Kür in Gangneun wies zwar Fehler auf, doch sein Vorsprung aus dem Kurzprogramm reichte doch klar.

Dahlmeier beim Massenstart ohne Medaille
Das heißeste Eisen im Feuer war freilich Dahlmeier, die das Rennen nach ihren bisherigen Erfolgen völlig entspannt angehen konnte. Bundestrainer Gerald Hönig erklärt: "Ich denke mal, dass jede im Team den Charakter hat, sich zu äußern, wie sie sich fühlt".

Beobachter und Kurden werfen Türkei Giftgaseinsatz vor
Bereits "in den kommenden Stunden" könnten der syrischen Regierung nahestehende Truppen den Kurden in Afrin zu Hilfe eilen. Sie ist im vergangenen Monat im Norden Syriens einmarschiert und will die YPG aus Afrin bis hinter den Euphrat vertreiben.

Donald Trump: "Playboy"-Model berichtet von Affäre 2006"
Die Berichte über eine Affäre Trumps mit Clifford waren zuvor bereits von Vizepräsident Mike Pence zurückgewiesen worden. Er sei schon damals mit seiner dritten Ehefrau und der heutigen First Lady Melania verheiratet gewesen, wie es hieß.

Zu wenig Zuschauer: RB Salzburg will Stadion verkleinern!
Angesichts des anhaltend schwachen Zuschauer-Interesses an den eigenen Heimspielen soll daher das heimische Stadion verkleinert werden.

Other news