Schempp: Mit guter Schießleistung zur ersten Einzel-Medaille

Super-G-Siegerin Ester Ledecka sitzt mit dicker Ski Brille auf der Pressekonferenz

Pyeongchang. Realistisch gesehen haben nur die Biathleten am Sonntag bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang eine echte Chance, die schon stattliche deutsche Medaillensammlung zu vergrößern.

Für Schempp, Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer, den Verfolgungs-Dritten Benedikt Doll und Erik Lesser ist es in Südkorea die letzte Einzel-Entscheidung, ehe es bei den Winterspielen in der kommenden Woche mit den Staffeln weitergeht. Nun soll in seiner Spezialdisziplin die erste Olympia-Medaille her.

Der Massenstart sei "ein bisschen taktisch geprägt", sagte Schempp: "Wenn man immer mitschwimmt, kann man am Ende weit nach vorne kommen". Wenngleich es im 30 Mann umfassenden Weltklasse-Feld schwer wird. Es ist immer ein enges und knappes Rennen. Der Norweger Bö feierte acht Siege, Frankreichs Star Fourcade sechs. In den ersten beiden Läufen will er sich genau wie Johannes Lochner und Nico Walther eine gute Ausgangsposition verschaffen.

Related:

Comments

Latest news

Marcel Hirscher holte im Olympia-Riesentorlauf zweites Gold
Marcel Hirscher holte die zehnte olympische Medaille für Österreich und damit auch sein zweites Gold bei diesen Spielen. Am Ende hatte der 28-Jährige am Drachenberg in Yongpyong sagenhafte 1,27 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

Mainz 05 siegt in Berlin Erster Auswärtssieg der Saison
Manager Michael Preetz möchte allerdings erst das nächste "Dreispiele-Paket" abwarten, bevor vom internationalen Geschäft gesprochen wird.

Lölling rast im Eiskanal kopfüber zu Silber
Eher als die Rodler oder Bobfahrer verlieren die Skeletonis schnell mal eine halbe Sekunde in nur einem Durchgang. Skeletonpilotin Jacqueline Lölling hat bei den Olympischen Winterspielen die Silbermedaille gewonnen.

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Für Cyberkriminelle bieten Kameras in Computern und Handy genau das: ein mögliches Einfallstor, um Personen auszuspionieren. Bei den 50- bis 64-Jährigen sind es dagegen nur 23 Prozent, bei den über 65-Jährigen sogar nur noch 13 Prozent.

FBI wurde vor Attentäter gewarnt
Mit einer halbautomatischen Waffe erschoss er 14 Kinder und drei Erwachsene, die wegen des Alarms aus den Klassenzimmern kamen. Das Massaker von Parkland etwa eine Autostunde nördlich von Miami ist eines der folgenschwersten an einer Schule in den USA.

Other news