Trotz Schweinepest: Lidl bietet Wurst aus Polen an - und sorgt für Empörung

Lidl Symbol 180218

Angesichts der Afrikanischen Schweinepest, die sich derzeit im Nordosten Polens verbreitet, sei das ein Unding, hagelt es von vielen Seiten Kritik. Sie breitet sich in Osteuropa immer schneller aus.

Lidl zufolge sind die Produkte strengsten Qualitätskontrollen unterlaufen und seien nicht von der Krankheit betroffen. Denn auch das Bundeslandwirtschaftsministerium hat bereits davor gewarnt, dass Fernfahrer oder Saisonkräfte infizierte Fleisch- und Wurstwaren mitbringen könnten.

Menschen erkranken generell nicht an dem Erreger. Vor allem die Landwirte sind empört. Denn schon beim ersten Nachweis in Deutschland würde der Export von Schweinefleisch in Länder außerhalb der EU wie etwa nach China zum Erliegen kommen.

Related:

Comments

Latest news

Peter Tauber will sich von seinem Amt zurückziehen
Tauber war zuletzt längere Zeit am Darm erkrankt gewesen und hatte an den Koalitionsverhandlungen mit der SPD nicht teilgenommen. Ob sie bereits am Montag einen Vorschlag für einen Nachfolger unterbreiten wird, war am Sonntagabend noch ungewiss.

Er tötete seinen Vater Gefährlicher Straftäter ausgebrochen
Er habe seinen Vater ermordet. "Während des Termins konnte er sich vom Personal absetzen", sagte der Sprecher. Die Polizei fahndet nach Sergej Bekker (34) - der Straftäter ist am 15.

Steuerrückzahlung in GTA Online
Außerdem wurde eine Payback-Aktion gestartet: Für jeeden Dollar, den ihr zwischen dem 16. und 26. Februar in GTA Online ein, um euch für den Bonus von 250.000 GTA$ zu qualifizieren.

Salif Sane entschuldigt sich nach Tritt gegen Simon Terodde — Via Instagram
Terodde musste nach einer Stunde ausgewechselt werden - wahrscheinlich mit einer leichten Gehirnerschütterung. Sane sah nach seinem rüden Foul von Schiedsrichter Markus Schmidt nur die Gelbe Karte.

Sané entschuldigt sich bei Kölner Terodde
Terodde musste nach einer Stunde ausgewechselt werden - wahrscheinlich mit einer leichten Gehirnerschütterung. Sane sah nach seinem rüden Foul von Schiedsrichter Markus Schmidt nur die Gelbe Karte .

Other news