Siemens gibt Startschuss für Healthineers-Börsengang

Siemens holt sich frisches Geld durch Medizintechnik

MünchenSiemens hat den offiziellen Startschuss für den Börsengang seiner Medizintechnik-Tochter Healthineers gegeben. Von der offiziellen Ankündigung bis zur Erstnotiz dauert es aber normalerweise nur vier Wochen, so dass Healthineers noch vor Ostern an der Börse gelistet sein kann.

"Siemens Healthineers ist jetzt bereit für sein Börsendebüt", sagte Siemens-Vorstand und Healthineers-Aufsichtsratschef Michael Sen. Zum Volumen hielt sich Siemens weiterhin bedeckt.

Der deutsche Siemens-Konzern will seine Medizintechnik-Sparte Healthineers noch in der ersten Hälfte dieses Jahres an die Börse bringen, wie er am Montagmorgen mitteilte.

Siemens will einen bedeutenden Minderheitsanteil an Healthineers abgeben. Der Börsengang sei im Regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Börse geplant. Analytiker trauen Healthineers einen Marktwert von 30 Mrd. bis 40 Mrd. Früheren Annahmen zufolge sollen es 15 bis 25 Prozent sein.

Dem Mutterkonzern könnten zwischen 6 und 10 Milliarden Euro zufließen.

Mit erwarteten Einnahmen von mehreren Milliarden Euro wäre der Börsengang wäre einer der grössten der vergangenen Jahre. Das Geld dürfte Siemens für Zukäufe und zum Schuldenabbau nutzen, hieß es Ende Januar in dem Bloomberg-Bericht.

Mit einem Umsatz von 13,8 Mrd.

Healthineers gilt als Weltmarktführer im Bereich von Röntgengeräten, Magnetresonanz- und Computertomographie.

Related:

Comments

Latest news

Todesdrama in England: Frau (20) nimmt Anti-Baby-Pille und stirbt
Mit 14 Jahren habe Abbey angefangen, die Antibabypille zu nehmen, da sie unter starken Stimmungsschwankungen gelitten habe. Nachdem sie aber einen Tag später bereits wegen Unwohlseins früher von der Arbeit heimkehrte, ging es wieder bergab.

Zeitung: Kramp-Karrenbauer wird CDU-Generalsekretärin
Kramp-Karrenbauer wird damit die Nachfolgerin von Peter Tauber , der vor allem aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt scheidet. Februar in Berlin gewählt werden, bei dem die CDU über den Koalitionsvertrag mit den Sozialdemokraten abstimmen soll.

Mann schießt auf Volksfest um sich: vier Tote und mehrere Verletzte
Das an der Grenze zu Tschetschenien gelegene Dagestan im Nordkaukasus gehört zu den ärmsten und unruhigsten Regionen Russlands. Die Zeitung "RBK" zitierte den anwesenden Priester namens Pawel: Der bärtige Angreifer hatte "ein Gewehr und ein Messer".

Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig: Montagsspiel sorgt für große Fanproteste
Wie genau die Proteste gegen die Ansetzung der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Ende aussehen werden, ist offen. Eine Folge dieses hitzigen Debatte ist, dass die langfristige Zukunft der Montagsspiele längst in Frage steht.

Kreuzfahrtschiff "Norwegian Bliss" ist ausgedockt
Bis dahin werden weitere Ausrüstungsarbeiten, Erprobungen und Abnahmen durch die Reederei erledigt. Die Überführung über die Ems in Richtung Nordsee ist für das zweite März-Wochenende (10./ 11.

Other news