Assassin's Creed Origins: Die Erkundungstour im offiziellen Launch-Trailer

Assassin's Creed Origins: Die Erkundungstour im offiziellen Launch-Trailer

Ubisoft hat die Entdeckungstour "Assassin's Creed: Das Alte Ägypten" veröffentlicht. Die Entdeckungstour ist eine weiterbildende Erfahrung, die es uns ermöglicht, das Alte Ägypten frei zu erkunden und mehr über seine Geschichte zu erfahren.

Da der Fokus auf der Erkundung liegt, wird es in der Umgebung keine Konflikte, keinen Zeitdruck sowie keine Zwänge des Gameplays geben.

Die Entdeckungstour steht ab sofort auf PS4, Xbox One und PC ohne Aufpreis allen Besitzern von Assassin's Creed Origins zur Verfügung.

Jede Tour ist zwischen 5 und 25 Minuten lang, die ihr mit bekannten Charakteren erlebt, darunter Bayek und Aya aus dem Spiel, aber auch wichtige Personen der Geschichte wie Kleopatra und Cäsar. Zudem wird auf Uplay und Steam eine eigenständige Version veröffentlicht, die für knapp 20 Euro erworben werden kann.

"Seit der allerersten Folge von Assassin's Creed vor ungefähr zehn Jahren stehen wir in Kontakt mit Lehrern. Sowohl als Game, als auch als Lern-Tool ist es eine einzigartige Möglichkeit, von Lehrern als Teil des Geschichtsunterrichts eingesetzt zu werden".

Related:

Comments

Latest news

Nach Schmidt-Rücktritt Labbadia ist neuer Trainer des VfL Wolfsburg!
Er unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2019, teilte der Verein am Dienstagmittag mit. Bundesliga und zu Beginn seiner Trainerlaufbahn Darmstadt 98 in der Regionalliga.

Historischer Dreifach-Triumph für deutsche Kombinierer - Rydzek siegt
In einem packenden Finish siegte Rydzek am Dienstag nach dem Springen und dem 10-Kilometer-Langlauf vor Rießle und Frenzel. Der Japaner war in der Loipe aber auf sich allein gestellt, während das deutsche Trio gemeinsame Sache machen konnte.

Einsicht in Gefängnisakte Mutmaßlicher Siegauen-Vergewaltiger tyrannisierte JVA-Beamte
Immer wieder tauchen Warnungen in der Akte auf: "Sehr komplizierter und permanent gewaltbereiter Mensch". "Verhalten in Ordnung. Schläft den ganzen Tag und nimmt regelmäßig am Sport und der ihm angebotenen Einzelfreistunde teil", heißt es.

2,6 Millionen Babys sterben im ersten Lebensmonat — UNICEF
In dem Bericht wirft das Kinderhilfswerk der Weltgemeinschaft Versagen beim Schutz von Neugeborenen vor. Die besten Überlebenschancen haben nach der UNICEF-Studie Neugeborene in Japan, Island und Singapur.

Erneut schwere Vorwürfe gegen Bundeswehr-Ausbilder
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hatte die Vorgänge als "abstoßend und widerwärtig" bezeichnet. Es sei "ständige Aufgabe der Vorgesetzten, psychische und physische Überlastung zu erkennen und zu vermeiden".

Other news