Bruno Labbadia neuer Trainer beim VfL Wolfsburg

Bruno Labbadia

Wenige Stunden nach der Einigung mit dem VfL Wolfsburg hat Bruno Labbadia am Dienstagnachmittag mit dem ersten Training des Fußball-Bundesligisten begonnen. Am Dienstag haben die Wölfeschon einen Nachfolger gefunden. Am Vormittag einigte sich der VfL mit dem 52-Jährigen auf eine Zusammenarbeit bis Sommer 2019.

Labbadia war zuletzt beim Hamburger SV tätig, den er vor drei Jahren mit einer beeindruckenden Aufholjagd vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga rettete. "Jetzt müssen wir alle nach vorne schauen und unsere Aufgaben mit Ruhe und Geschlossenheit angehen", betont VfL-Geschäftsführer Dr.

Und auch Sportdirektor Olaf Rebbe ist überzeugt von Labbadia: "Bruno Labbadia ist ein sehr erfahrener Trainer, der seine Qualitäten in der Bundesliga schon mehrfach unter Beweis gestellt hat". "Ich fühle mich gut und ausgeruht und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meiner neuen Mannschaft", so Labbadia.

Bruno Labbadia wird bereits um 16 Uhr das Nachmittagstraining leiten. Der ehemalige Stürmer hat in seiner Trainerkarriere bislang unter anderem bei Bayer Leverkusen, dem VfB Stuttgart und dem HSV gearbeitet. Nun soll er in Wolfsburg die Trendwende herbeiführen und den deutschen Meister von 2009 vor dem Abstieg retten. Zurzeit stehen die Wölfe mit einem Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz auf Rang 14.

Related:

Comments

Latest news

Olympia Deutschland siegt gegen die Schweiz
Denn sie waren überfordert vom Druck des Gegners, nur 26 Sekunden waren wieder gespielt und da lag der Puck schon in ihrem Tor . Der Modus des Olympia-Turniers sieht vor, dass die drei Gruppensieger und der beste Zweite direkt das Viertelfinale erreichen.

Bilfinger verlangt Schadenersatz von Ex-Vorständen
Den verursachten Schaden bezifferte Bilfinger nach vorläufigen Berechnungen auf einen "niedrigen dreistelligen" Millionenbetrag. Koch kehrte nach der gescheiterten Karriere als Manager zu seinem früheren Job als Rechtsanwalt zurück.

WehrbeauftragterBartels beklagt erhebliche Mängel bei der Bundeswehr
Die Truppe sei ausreichend ausgerüstet, um ihre Bündnis- und Einsatzverpflichtungen zu erfüllen, sagte Volker Wieker am Dienstag. Der Generalinspekteur der Bundeswehr, ranghöchster Soldat und militärischer Berater der Regierung, relativierte die Berichte.

Nach Schmidt-Rücktritt Labbadia ist neuer Trainer des VfL Wolfsburg!
Er unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2019, teilte der Verein am Dienstagmittag mit. Bundesliga und zu Beginn seiner Trainerlaufbahn Darmstadt 98 in der Regionalliga.

WHO meldet 35 Masern-Tote in Europa 2017
Eine gefürchtete Folge ist die Gehirnentzündung, die Masern-Enzephalitis, die tödlich oder mit bleibenden Schäden enden kann. Sie führt zum Ausfall von Gehirnfunktionen und schließlich zum Tod - Heilungsmöglichkeiten gibt es dafür bisher keine.

Other news