Regisseur JJ Abrams äußert sich zu den Fan-Kritiken zu Episode 8

J.J. Abrams Frauen gehören zu 'Star Wars' dazu

"Ihr Problem liegt nicht an Star Wars - ihr Problem liegt daran, sich bedroht zu fühlen".

J.J. Abrams, Regisseur von Star Wars: Episode 7 und dem kommenden Episode 9, äußert sich zu den Kritikern. Unter anderem wurde im Dezember berichtet, dass die Gruppe für eine ganze Reihe an negativen Bewertungen des Films auf Rotten Tomatoes verantwortlich sein soll. Einer der Hauptkritikpunkte der Gruppe war, dass die Geschichte sich zu sehr auf die Handlung der weiblichen Figuren fokussiert.

"Star Wars ist eine große Galaxie und du kannst hier fast alles finden".

Weiter erklärt er gegenüber ‚IndieWire': "Wahrscheinlich kann man sich den ersten Film ansehen, den George Lucas machte, und sagen, Leia sei zu unverblümt oder zu stark gewesen". Jeder der ein Problem finden möchte, findet auch eins. Dafür scheint das Internet wie gemacht. Falls du jemand bist, der sich von Frauen bedroht sieht und sie deswegen öffentlich angreifen muss, wirst du auch kein Freund von Star Wars sein. Ich kann es kaum erwarten, dass die Zuschauer sie zu sehen bekommen. Er erklärt: "Etwas, das ich sicherlich schon früh in der ‚Star Wars'-Welt entdeckt habe, ist, dass es eine unglaublich leidenschaftliche und lautstarke Fanbase gibt und sie haben alle eine sehr spezifische Meinung". In den Kinos startet der Film am 19. Dezember 2019.

Related:

Comments

Latest news

Ikea führt ab August den vegetarischen Hot Dog ein
Diese haben allerdings nichts mit der offiziellen Hot Dog Variante, die derzeit in Schweden getestet wird, zu tun. Denn IKEA testet gerade seinen ersten Veggie-Hot Dog in einer Filiale im schwedischen Malmö.

Trump unterstützt seinen Kritiker Mitt Romney bei der Senatswahl
Der 70-jährige Romney hatte seine Kandidatur im Bundesstaat Utah für den US-Senat am Freitag in einer Videobotschaft angekündigt. Er sieht in ihm einen klassischen Vertreter des republikanischen Establishments, gegen das er bei der Wahl 2016 angetreten war.

"Age of Empires: Definitive Edition" im Test Strategie-Klassiker im neuen Gewand
Die Neuauflage soll das alte Spielgefühl des Originals wieder einfangen und das Gameplay mit Optimierungen verfeinern. Zu diesen gehören unter anderem die Unterstützung der nativen 4K-Auflösung.

Samsung bringt Enterprise-SSD mit über 30 TByte
Zusammen mit 40 Gigabyte DRAM als Cache soll die SSD Daten mit bis zu 2.100 MB/se Lesen und 1.700 MB/s Schreiben. Innerhalb des Garantiezeitraums von 5 Jahren bedeutet dies ein garantiertes Schreibvolumen von 56 Petabyte.

US-Gitarrenbauer Gibson droht Bankrott
Gibson hat beispielsweise eine Investmentbank engagiert, um einen Weg aus der verzwickten finanziellen Lage zu finden. Gibson hatte 2014 die Unterhaltungssparte des niederländischen Konzerns Philips für 135 Millionen Dollar gekauft.

Other news