Til Schweiger bekommt künstliche Hüfte

Til Schweiger

Seit Längerem leidet Schweiger unter einer beginnenden Arthrose.

Was ist denn da passiert?

Tapfer ging Til Schweiger auch an Krücken zur diesjährigen Berlinale.

Am Montag klärte Schweiger nun selber über seinen Gesundheitszustand auf. "Ich bin nicht in der Dusche ausgerutscht und hatte auch keinen Sexunfall", schrieb der "Tatort"-Darsteller und setzte einen Smiley dahinter".

"Liebe Kollegen der schreibenden Zunft: Ich habe Euch ausnahmsweise mal alle angeflunkert", beginnt Schweiger seinen Facebook-Post, in dem er mit der Wahrheit herausrückt. Und so wurden dann ein Ausrutscher in der Dusche, eine Sex-Unfall oder ein Foul beim Fußballspielen als Ursache für die Verletzung genannt.

Der 54-Jährige habe vor zwei Wochen ein neues Hüftgelenk eingesetzt bekommen, wie er auf seiner Facebook-Seite schrieb.

"Täglich lege ich längere Strecken ohne Krücken zurück, bin fast schmerzfrei und fühle mich pudelwohl", ergänzte Schweiger.

Schweiger nimmt den Eingriff mit Humor: "Heute werden auch endlich meine Fäden gezogen und ich mache schon längst wieder Klimmzüge und Liegestütze". "Auch meine Physiotherapeutin ist so richtig nett und lobt mich immer ganz dolle für meine täglichen Fortschritte", schreibt er weiter. Und: "Sobald ich wieder ein Zeitfenster habe, kommt die rechte Hüfte dran". Dass ihm einige Medien die Flunkerei abgekauft hätten, kommentierte er mit: "Ihr seid drauf reingefallen, he, he, he!"

Related:

Comments

Latest news

IPhone X: Verringerte Bestellungen verursachen Ärger bei Samsung
Nun hat aber Apple die Bestellungen zu Jahresbeginn drastisch reduziert, einigen Berichten nach gar um glatt die Hälfte. Allen voran Samsung Electronics , der im laufenden Quartal weitaus weniger Displays für das iPhone X fertigen wird.

SPD diskutiert über die Groko-Frage
Erstmals liegt die AfD (16 Prozent) vor der SPD (15,5), hat eine Erhebung des Insa-Instituts für die " Bild "-Zeitung ergeben". Bei einem Nein könnte sie eine Regierung ohne Bundestagsmehrheit versuchen, wahrscheinlich wären baldige Neuwahlen.

Covestro will Dividende um 63 Prozent erhöhen
Bei Polycarbonates erhöhten sich die Mengen im Kerngeschäft um 5,0 Prozent - auch hier trugen alle drei Regionen zum Wachstum bei. Für das erste Quartal 2018 rechnet das Unternehmen mit einer deutlichen Steigerung beim EBITDA gegenüber dem ersten Quartal 2017.

Europaweite Fahndung: Betreuer mit 14-Jähriger durchgebrannt!
So müsse untersucht werden, ob es sich um eine Entziehung Minderjähriger oder sexuellen Missbrauch Schutzbefohlener handelt. Auch eine groß angelegte Fahndung, für die die Polizei Fotos der Vermissten veröffentlicht hat, blieb bisher ohne Erfolg.

IOS 11.2.6 entschärft Textbombe: Auch übrige Systeme erhalten Patch
Die aktuellen Versionen der Betriebssysteme lauten nach dem Update iOS 11 .2.6, macOS 10.13.13, tvOS 11.2.6 sowie watchOS 4.2.3. Apple hatte den Fehler in den kommenden größeren Aktualisierungen für iOS, macOS, tvOS und watchOS also schon zuvor beseitigt.

Other news