Mann erhält Bewährungsstrafe für Abtreibungspille in Essen

Das Gericht ist sicher: Er hat ihr das Abtreibungsmittel verabreicht.

Wegen versuchter Abtreibung muss sich am Dienstag (13.30 Uhr) ein 31 Jahre alter Mann vor dem Amtsgericht Ansbach verantworten. Sie denke, dass ihr Ex-Freund sich die Pille dort auf dem Schwarzmarkt besorgt habe. Es sei schon immer sein Traum gewesen, Kinder zu haben, sagte er. Der Strafvorwurf lautete auf versuchter gefährlicher Körperverletzung und versuchtem Schwangerschaftsabbruch.

Er habe sich immer Kinder Gewünscht, beteuert der Angeklagte vor Gericht.

Die Verteidigung hatte für ihren Mandanten auf Freispruch plädiert und argumentiert, der Mann habe das Abtreibungsmittel zwar besessen, aber es sei nicht nachweisbar, dass er es auch ins Essen gemischt habe.

In einen Wrap hat der 31-Jähriger ein Medikament gemischt, um die Schwangerschaft seiner Freundin zu beenden. Seiner Ansicht nach wolle sich seine eifersüchtige Ex-Freundin mit den Vorwürfen an ihm rächen. Trotz des Medikaments kam das Baby gesund auf die Welt. Eine Haar-Analyse habe eindeutig ergeben, dass sie das Mittel zu sich genommen habe.

Statt den ganzen Snack zu verspeisen, aß die Frau allerdings nur einen Teil davon - und das trotz der wiederholten Aufforderung ihres damaligen Lebensgefährten, alles aufzuessen.

Der Vorfall soll sich im Sommer 2016 in der gemeinsamen Wohnung des Paars in Dietenhofen (Landkreis Ansbach) zugetragen haben.

Die 34-Jährige nahm allerdings nur einen Teil des Essens zu sich, im September 2016 brachte die Frau ein gesundes Kind zu Welt. Sie sei auch ins Krankenhaus gegangen. Es sei äußerlich gesund, habe allerdings Probleme mit Puls und Atmung und müsse daher mit einem Überwachungsmonitor schlafen.

Im Dezember 2016 gab die Frau nach eigener Aussage die Haarprobe ab, die laut einem Gutachten vom Juni 2017 die Einnahme des Medikaments bestätigte.

Related:

Comments

Latest news

19-Jähriger verletzt Schülerin mit Messer
Wie die "Bild" schreibt, hat der zuständige Staatsanwalt inzwischen einen Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter beantragt. Das sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig, Sascha Rüegg, der Deutschen Presse-Agentur.

Deutsche Bahn erneuert für über eine Milliarde ihr Schienennetz
Auch zwischen Teisendorf und Freilassing haben Schiene und Schwellen ihre Haltbarkeitsgrenze erreicht und werden ausgetauscht. Hinzu kommen etwa 340 Millionen Euro (inklusive Mittel von Bund, Land und Kommunen) für die Modernisierung der Bahnhöfe.

Kurios-Bronze für die Niederlande
Ter Mors ist damit die erste Sportlerin, die bei denselben Olympischen Winterspielen eine Medaille in zwei Sportarten holt. Nun zählt Ledecka auch auf ihrem angestammten Sportgerät, im Parallel-Riesenslalom, zu den Favoritinnen.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news