Grippe und Noro-Virus wüten im Osten

Erkältung abwehren_Tee trinken_dpa

Achtung, hohe Influenza-Gefahr: Die Grippewelle tobt und hat den höchsten Stand seit Jahren erreicht. "In diesem Jahr ist die Grippewelle etwas später ins Rollen gekommen". In der Woche davor waren es bundesweit rund 18.700 Fälle.

84 Grippe-Kranke mussten wegen schwerer Krankheitsverläufe in Kliniken behandelt werden. Dies geht aus dem aktuellen Wochenbericht des Robert Koch-Instituts (RKI) zur Influenza-Aktivität in Deutschland hervor. Der Schwerpunkt liegt zur Zeit im Osten und Süden von Deutschland. Insgesamt sind in dieser Grippesaison bisher rund 82.000 Grippefälle registriert, teilte die Arbeitsgemeinschaft Influenza mit.

Dokumentiert sind 136 Todesfälle nach einer Influenza-Infektion.

Es dominieren in diesem Winter mit 75 Prozent Influenza-B-Viren der Yamagata-Linie, die nicht vom trivalenten Impfstoff abgedeckt werden. Da aber nicht von jedem Patienten Erregerproben untersucht werden, ist eine deutlich höhere Dunkelziffer wahrscheinlich. Im vergangenen Jahr waren rund 4800 Thüringer an Grippe erkrankt, 9 Menschen starben. Die Kinder stecken sich laut Ministerium vor allem in Kitas und Schulen an. Es waren vorwiegend Menschen im Seniorenalter, die oft Vorerkrankungen hatten. Bei einer bakteriellen Lungenentzündung als Todesursache ließen sich Grippe-Erreger als Ursache zum Beispiel oft nicht mehr nachweisen.

Related:

Comments

Latest news

Stiftung Warentest: Windows-Defender "von Haus aus relativ sicher"
Das Microsoft Bordmittel mache Windows-10-Systeme "von Haus aus relativ sicher". 17 der Windows-Programme schafften das gut. Dabei haben die Prüfer den Schutz (65 Prozent), die Handhabung (25 Prozent) und die Rechnerbelastung (10 Prozent) bewertet.

US-Sonderermittler erweitert Klage gegen Trumps Ex-Wahlkampfchef Manafort
Das soll mit seiner politischen Lobbytätigkeit in Osteuropa zu tun haben, unter anderem für die ukrainische Regierung. Damit steigt die Summe der Manafort vorgeworfenen Geldwäsche auf 30 Millionen Dollar (gut 24,3 Millionen Euro).

Merkel trifft vor EU-Gipfel europäische Kollegen in Brüssel
Merkel pochte darauf, dass bei der Reform der Eurozone auch künftig Haftung und Kontrolle in einer Hand bleiben müssten. Ohne einen digitalen Binnenmarkt werde es den EU-Staaten schwer fallen, international wettbewerbsfähig zu bleiben.

Papier enthüllt: Großbritannien will Übergangsphase ohne Enddatum nach Brexit
May wollte sich am Donnerstag mit Ministern auf ihrem Landsitz Chequers treffen, um über Details einer Übergangsphase zu sprechen. Nicht wirklich fit für einen geordneten Brexit: Theresa May.

"Sie verachten Deutschland": Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
Daraus leitet die AfD Yücels angeblich "antideutsche" Gesinnung ab. ► "Sie wollen bestimmen, wer deutsch ist und wer nicht". Kaum in Freiheit war " Welt "-Journalist Deniz Yücel Thema im deutschen Bundestag".

Other news