Marine Le Pen: Ermittlungsverfahren gegen Rechtspopulistin wegen IS-Gräuelfotos

Ermittlungsverfahren gegen Marine Le Pen eingeleitet

Jetzt soll diese achtlose Tat laut mehreren französischen Medien auch rechtlich ein Nachspiel für Le Pen haben.

Wegen der Verbreitung von Gräuelfotos der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) drohen ihr nun aber bis zu drei Jahre Haft und eine Geldstrafe von 75.000 Euro.

Die französische Nationalversammlung hatte im November Le Pens Immunität aufgehoben und damit den Weg für ein förmliches Verfahren gegen die Front-National-Chefin freigemacht. Le Pen reagierte mit der Veröffentlichung nach eigenen Angaben auf eine TV-Sendung, in der aus ihrer Sicht eine Parallele zwischen ihrer Partei Front National (FN) und dem IS gezogen worden war. "In anderen Ländern wäre mir dafür eine Medaille verliehen worden", sagte sie der Nachrichtenagentur AFP.

Die Fotos sorgten für Empörung, die sozialistische Regierung zeigte den Fall bei der Justiz an.

Related:

Comments

Latest news

Urteil zu Diesel-Fahrverboten: Was das für München bedeutet
Sie sind jetzt möglich, wenn es nicht gelingt, schnell genug die zulässigen EU-Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid einzuhalten. Die Autokonzerne haben sich aus der Verantwortung gestohlen und der Bund macht zu wenig Druck auf die Hersteller.

Hacker-Angriff auf Regierungsnetz: Bundesinnenministerium: Haben Hackerangriff "unter Kontrolle gebracht"
Beim Bundestag war es so, dass in einer zeit- und kostspieligen Aktion das komplette Datennetz neu aufgesetzt werden musste. Der Digitalausschuss des Bundestages kommt an diesem Nachmittag voraussichtlich ebenfalls zu einer Sondersitzung zusammen.

CDU-Parteitag stimmt mit grosser Mehrheit für "GroKo"-Vertrag"
Die Erneuerung der Partei , die nach bald 18 Jahren unter Vorsitz Merkels dringend notwendig ist, werden andere vorantreiben. Berlin - Kanzlerin Angela Merkel hat ihre CDU trotz interner Kritik auf eine Neuauflage der großen Koalition eingeschworen.

Mann zu lebenslanger Haft verurteilt
Die Richter des Staatsschutzsenats stellten zusätzlich die besondere Schwere der Schuld fest. Sie sei Gottes Wille gewesen, sagte der Palästinenser seinem psychiatrischen Gutachter.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news